1 Punkt gegen Tabellenführer aus Lorch

Am Sonntag reiste der aktuelle Tabellenführer aus Lorch/Waldhausen mit zahlreichen Fans nach Remshalden. Beide Mannschaften starteten hochmotiviert in diese Partie. Die Luckys mit dem Ziel ihre letzten unglücklichen Niederlagen auszubügeln und die Gäste aus Lorch, mit dem Ziel ihre restlichen erforderlichen Punkte für einen sicheren ersten Platz zu ergattern. So gestaltete sich auch die erste Halbzeit relativ ausgeglichen. Jedoch schafften es die Remshaldenerinnen mit einer guten Abwehrarbeit ihre Gegner immer wieder ideenlos zu lassen und zwangen sie zu Fehlern. Dies wurde dann auch mit einem Halbzeitstand von 15:12 belohnt.

Nach dem Wechsel schafften es die Luckys leider nicht mehr, an die Leistung der ersten Halbzeit anzuknüpfen, sodass die Gäste in der 35. Spielminute zum 15:15 ausgleichen konnten  und anschließend sogar mit 16:17 in Führung gingen. Trainer Stephan Meiser reagierte darauf mit einer bitter nötigen Auszeit. Dies zeigte jedoch nicht die gewünschte Wirkung. Gestärkt durch ihre zahlreichen Fans erzielten die Lorcherinnen immer wieder einfache Tore. Die Lucky ließen jedoch den Kopf nicht hängen und schafften einen 3-Tore Rückstand noch bis zum Ende des Spiels aufzuholen. Letztendlich holt man einen Punkt gegen den Erstplatzierten, muss jedoch anmerken, dass mit der Leistung aus der ersten Halbzeit auch ein Sieg möglich gewesen wäre.

Es spielten: Frank, Gauss (beide Tor), Vollmer (2), Kästle (1) , Lehner,K. (10/3), Lehner J. (2), Xander (1), Koltermann, Dambach (1) , Müller,A.K, Müller,A (3), Kristmann (4), Auracher (1), Schleier

  Autor des Artikels: Frauen 1