Erneut harte, aber verdiente Niederlage

VfL Waiblingen 2 – SV Remshalden 26:14 (15:7)

Im Kampf um Platz 6 in der Württembergliga Nord haben die Luckys erneut einen Rückschlag erlitten.

„Wer das Tor nicht trifft, gewinnt kein Spiel“ ist erneut die Zusammenfassung des Spiels. Trotz bester Chancen und guter Abwehrarbeit zu Beginn der Partie stehen sich die Luckys wieder selbst im Weg. Die erneut schlechte Chancenverwertung mit anschließenden überhasteten  und drucklosem Angriffsspiel lies Waiblingen bis zur Halbzeit auf 15:7 davonziehen.

In der zweiten Halbzeit verwaltete Waiblingen die Partie bis zum Schlusspfiff und gewann verdient auch in dieser Höhe das Spiel.

Wir möchten uns bei den zahlreich mitgereisten Fans bedanken.

SV Remshalden: Melzer, Jäger; Medinger (2), Kästle (2), Görke (2), Eckstein (5/4), Xander, Autenrieth, Knoblauch (2), Fischer, Körner, Vollmer (1), Nagler, Auracher;

  Autor des Artikels: Svenja Melzer