Erster Spieltag für die wE2 in Lorch

Mit 8 der 10 Spielerinnen der E2 reisten wir am Sonntag aufgeregt und mit guter Laune zum ersten Spieltag nach Lorch.

Gleich beim ersten Spiel, Handball, wurde uns klar, dass dies nicht unser bester Spieltag werden würde. Unser Gegner, die WSG ALLOWA, trat entschlossener und spielfreudiger auf und lies nur wenige Torwürfe zu. Leider mussten wir dieses Spiel deutlich mit zu Null Toren verloren geben. Das hat allerdings der Laune der Mädels keinen Abbruch getan. Respekt!

Besser machen können wir es bei der Koordination, haben wir gedacht. Aber trotz Anstrengung und vollem Einsatz jeder Spielerin, mussten wir auch diesen Punkt beim Gastgeber lassen.

Zum Abschluss durften wir noch im Funino wieder auf unseren Gegner treffen. Unser Ziel war es, zumindest ein Tor zu schießen, um nicht nochmal zu Null vom Platz zu gehen. Wir haben uns dieses Mal mehr Torchancen erkämpft und damit unser Ziel erreicht! Auch wenn am Ende dieser Punkt an den Gegner ging, hatten wir Spaß am Spiel und lassen uns nicht entmutigen, weiter zu machen. Um eine Erfahrung reicher und mit guter Laune, traten wir den Heimweg an.

Vielen Dank an die mitgereisten Eltern für eure Unterstützung!

Es spielten: Emily, Joy, Karla, Luisa, Leonie, Mia, Nia, Sarina

Bericht: Ulrike Weinen

  Autor des Artikels: Birgit Koltermann