F1-alt

Frauen 1 - Württembergliga 2018/19

Hinten v.l.: Physiotherapeutin Jasmin Gauß, Trainerin Silke Zindorf, Julia Knoblauch, Ellen Görke, Jasmin Lehner, Julia Vollmer, Mona Schleier, Katja Lehner, Co-Trainer Jörg Patorra
Vorne v.l.: Luisa Grauer, Jule Auracher, Janina Xander, Carolin Jäger, Svenja Melzer, Maike Medinger, Catherina Koltermann, Anna Kästle
Es fehlen: Ann Kathrin Müller, Lena Autenrieth, Jasmin Zügel, Leonie Nagler

Souveräner Sieg für die Luckys

SF Schwaikheim – SV Remshalden 23:33 (9:18) Trotz stark geschwächtem Kader überrennen die Remshaldenerinnen die Gastgeber in der ersten Hälfte und konnten somit einen nie gefährdeten 23:33 Sieg feiern.  Die ersten zehn Spielminuten gestalteten

Kantersieg zum Jahresabschluss

SV Remshalden – HC Schmiden/Oeffingen 42:22(20:11) Im letzten Spiel des Jahres brannte die SVR noch einmal ein wahres Feuerwerk ab und besiegte chancenlose Schmidenerinnen mit 42:22. Remshalden war gewarnt, verlor man doch das Hinspiel in Schmiden d

Unentschieden in Bietigheim

SG BBM Bietigheim 3 – SV Remshalden 30:30 (15:14) Motiviert starteten die Gäste in die Partie und setzten sich somit schon in der 10. Spielminute mit vier Toren ab. In der Anfangsphase war die SVR die klar dominierende Mannschaft, allerdings bracht

Luckys wollen Reaktion zeigen

SG BBM Bietigheim III – SV Remshalden (Sonntag 16.12. 17 Uhr) Knapp aber nicht unverdient ging das Derby gegen Schwaikheim letztes Wochenende verloren. Aber nach wie vor grüßt Remshalden vom zweiten Tabellenplatz und will diesen am Sonntag in Biet

Luckys verlieren Derby

SV Remshalden – SF Schwaikheim 33:35 (19:18) Wie erwartet gestaltete sich ein temporeiches und ausgeglichenes Spiel. Allerdings gab es für die SVR gleich zu Anfang zwei derbe Rückschläge. Sowohl Julia Vollmer (Ellenbogen), als auch Jasmin Zügel