F1-alt

Frauen 1 - Landesliga 2017/18

Hinten v.l.: Katja Lehner, Jasmin Lehner, Lisa Kristmann, Anica Müller, Julia Vollmer, Trainer Stefan Meiser
Vorne v.l.: Janina Xander, Catherina Koltermann, Lena Frank, Nina Nowak, Malena Bauer, Anna Kästle, Sarah Dambach
Es fehlen: Jule Auracher, Sara Kuhrt, Mona Schleier, Co-Trainer Thomas Rost
Spielplan - Saison 2017/18

Deutlicher Derbysieg

SV Remshalden – HSG Winterbach/Weiler 37:10 (21:5) Nachdem die Remshaldener Frauen vor Wochenfrist eine empfindliche Niederlage beim Konkurrent in Hossingen hinnehmen mussten, fanden sie am vergangenen Samstag eindrucksoll auf die Siegerstraße zur

Derby gegen Winterbach

SV Remshalden – HSG Winterbach/Weiler (24.03.2018, 19.45 Uhr) Im vergangenen Spiel gegen die HSG Hossingen-Meßstetten fanden die Luckys zu keiner Zeit zu ihrem Spiel. Folgerichtig verlor man deutlich. Im kommenden Spiel gegen den Nachbarn aus Winte

Luckys in Schwenningen gefordert

Im ersten Spiel des neuen Jahres lief schon vieles wie am Schnürchen bei den Frauen 1. Die gute Leistung aus dem Spitzenspiel gegen Cannstatt, gilt es nun beim Tabellenletzten in Schwenningen zu bestätigen. Die Damen aus Schwenningen konnten bislang ers

Frauen 1 schlagen Ca/Mü/Max deutlich

SV Remshalden – HSG Ca/Mü/Max 31:19 (15:10) Der Start ins neue Jahr ist den Frauen der SVR geglückt. In einer gut gefüllten Stegwiesenhalle bescherte ein starker Auftritt, gegen den Tabellennachbar aus Cannstatt ,die ersten beiden Punkte im neuen

Frauen 1 gegen Cannstatt gefordert

Sage und schreibe sechs Wochen sind vergangen, seit die Luckys im letzten Hinrundenspiel die HSG Leinfelden/Echterdingen 2 deutlich in die Schranken wiesen. Genug Zeit also, um sich von der kräftezehrenden Hinrunde zu erholen und sich gut auf eine Rückr

Kantersieg zum Jahresabschluss

Vergangenen Dienstag gastierten die Luckys, im Pokal, bei der HSK Urbach-Plüderhausen. Mit einem überzeugenden 33:13 Sieg über den Bezirksligist zog man in die nächste Runde ein. Dabei fand Remshalden nicht optimal ins Spiel, lag nach sieben Minuten s

Heimsieg über Leinfelden

SV Remshalden – HSG Leinfelden/Echterdingen 2 25:16 (15:7) Im letzten Heimspiel des Jahres war die zweite Mannschaft der HSG Leinfelden/Echterdingen zu Gast in der Stegwiesenhalle. In einem schwachen, von vielen Fehlern geprägtem Spiel, ging Remsha