F2

Frauen 1b - Kreisliga A 2018/19

Hinten v.l.: Lisa Frey, Julia Xander, Jasmin Gauss, Franzi Argow, Ingrid-Matano Kress
Vorne v.l.: Bianca Engelhardt, Alicia Wittek, Stefanie Kussinger, Trainerin Karin Auracher, Jenny Lösch, Samira Passon, Marisa De Bellis
Es fehlen: Mona Auracher, Janina Nagler, Jessica Schulz und Doro von Sporschill 

F2 weiterhin auf der Erfolgsspur

HC Schm/Oeff 3 – SVR2   16:24 (10:13) Mit unguten Vorraussetzungen reisten die Remstälerinnen zu früher Sonntagmorgenstunde nach Schmiden. Gleich auf 4 Spielerinnen musste verzichtet werden. Somit benötigte man unter anderem die Hilfe einer wei

2.Spiel – 1.Sieg

Ein letztendlich deutlicher Sieg gelang den Fr2 beim Aufsteiger MTV Stuttgart. Nachdem der Start in die neue Runde im 1.Spiel, ebenfalls gegen einen Aufsteiger, misslang. Das 1. Tor gelang den Gastgebern und es dauerte bis zur 6. min bis uns erstmalig die

F2 weiterhin auf der Erfolgsspur

HC Schm/Oeff 3 – SVR2   16:24 (10:13) Mit unguten Vorraussetzungen reisten die Remstälerinnen zu früher Sonntagmorgenstunde nach Schmiden. Gleich auf 4 Spielerinnen musste verzichtet werden. Somit benötigte man unter anderem die Hilfe einer wei

2.Spiel – 1.Sieg

Ein letztendlich deutlicher Sieg gelang den Fr2 beim Aufsteiger MTV Stuttgart. Nachdem der Start in die neue Runde im 1.Spiel, ebenfalls gegen einen Aufsteiger, misslang. Das 1. Tor gelang den Gastgebern und es dauerte bis zur 6. min bis uns erstmalig die

F2 vermasseln Saisonfinale

TV Öffingen – SVR2  24:21 (9:14) Zum wiederholten Male gelang der F2 kein erfolgreicher Saisonabschluss. Ersatzgeschwächt kassierte man gegen den Tabellenletzten aus Öffingen eine Niederlage. Eigentlich wollte die SVR vorallem mit einem schnelle

Knappe Niederlage der F2

SVR2 – FSG WN-Korb4  19:20 (9:10) Am vergangenen Spieltag wartete auf die F2 die vierte Mannschaft der FSG WN-Korb. Aus dem Hinspiel wusste man schon ungefähr was auf einen zukommt. Ein vorallem spielstarker Gegner der sein Heimspiel mit 15 Toren

F2 gelingt Revanche

SVR2 – Ca-Mü-Max2  21:17 (10:11) Hatten die F2 der SVR das Hinspiel nach großem Kampf noch knapp verloren, konnte man sich am vergangenen Spieltag dafür revanchieren. Die erste Hälfte des Spiels wurde bis zur 20 Minute völlig verpennt. Zu weni