Kantersieg zum Jahresabschluss

Vergangenen Dienstag gastierten die Luckys, im Pokal, bei der HSK Urbach-Plüderhausen. Mit einem überzeugenden 33:13 Sieg über den Bezirksligist zog man in die nächste Runde ein.

Dabei fand Remshalden nicht optimal ins Spiel, lag nach sieben Minuten sogar mit zwei Toren im Hintertreffen. Anna-Sabrina Kästle war es dann, die ihre Farben nach zwölf Minuten das erste Mal in Führung warf.

Die Luckys waren nun angekommen in der Urbacher Wittumhalle und legten durch Katja Lehner und wiederum Anna-Sabrina Kästle schnell zum 8:5 nach.

Fortan vernagelte Laura Frank ihren Kasten und ließ bis zur Pause nur noch drei Tore der Gastgeber zu, in Halbzeit zwei waren es gar nur fünf Gegentore für die Gelb-Blauen.

Offensiv spielte Remshalden konzentrierter und beherrschte das Geschehen nach Belieben. Am Ende stand ein sehr souveräner Sieg mit 20 Toren Vorsprung.

Damit verabschieden sich die Luckys in die Winterpause. Weiter geht es am 28.01. mit einem Heimspiel gegen die HSG Ca-Mü-Max.

Die Mannschaft wünscht allen Fans, Freunden und Förderern des Remshaldener Handballs ein besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr.

Es spielten: Frank, Bauer; Vollmer(2), K. Lehner(8/2), J. Lehner(1), Xander(3), Koltermann, Kästle(6), Kuhrt(5/1), A. Müller(2/1), Kristmann(2), Dambach(2), Auracher(2).

  Autor des Artikels: Frauen 1