Letztes Spiel – Letzer Sieg der wjB1 in der BWOL!

SV Remshalden – Kappelwindeck/Steinbach 25:24  (10:10)

der wjB 1 von Remshalden in der BWOL, das war es mit der hochklassigen Saison 2017/18.

Aufgrund das Birkenau aus dem Spielbetrieb ausgeschlossen wurde, hatte die WJB 1 aus Remshalden vergangenen Sonntag ihr letztes Spiel!

 

Mit Spannung ging man in das Spiel, der Gegner Kappelwindeck am Papier klar überlegen, man wollte zum Abschluss alles in die Waagschale werfen.

Der Trainer gab eine klare Vorgabe

 „letztes Spiel, ein Sieg muss her“!

Alle Spieler der Remshaldenerinnen waren an Bord und bissen zum Teil verletzt die Zähne zusammen.

Hochkonzentriert mit einem super Start führte man schnell 4:1 – die Deckung stand, der Torhüter hielt, der Angriff war beweglich und kam immer wieder durch gutes Spiel zum Torerfolg.

Ab der 10. Minute war etwas Schlendrian im Spiel von Remshalden, einige Abspielfehler führten zu schnellen Kontern der Gegner, der Vorsprung schmilz und der Gegner glich aus.

Ein ständiges hin und her bis zur Halbzeit war das Ergebnis  – 10:10.

Nach der Pause kam Remshalden wesentlich besser ins Spiel und führte schnell 15:11 .

Kappelwindeck stellte die Deckung um, agierte aggressiver und glich postwendend aus.

Eine rasche Auszeit des Heimteam – einige Wechsel auf der Position – und mit 4 Toren am Stück stand es wieder 20:15 in  der 38. Minute für Remshalden.

Wie sooft in der Saison glaubten jetzt die Spielerinnen  man könnte  das Spielen und Kämpfen einstellen, die Deckung war lückenhaft und der Angriff zu wenig aggressiv, jetzt wurde es wieder spannend, Kappelwindeck holte Tor um Tor auf bis zum 25:24 in der letzten Minute- Dramatik pur – Remhalden war im Angriff, leider kein Torerfolg und so hatten die Gäste nochmals die Chance auf den Ausgleich.

Dieser wurde von einer starken Deckung verhindert und der hochverdiente Sieg  im letzten BWOL Spiel war für die Mädels aus Remshalden verbucht.

Es spielten: Malena  Bauer, Lena Schmid TW, Kiara Nagler 3  ,  Sina Roßmann 1 , Aylin Heimberger 3 , Lara Beilschmied 4, Leonie Reuter 2 , Luca Hiller 3 ,

Melissa Hick 7 (6), Theresa Litzel 1 , Leonie Nagler, Es fehlte: Inga Müller

 

  Autor des Artikels: Harald Beilschmied