Luckys holen 2 Punkte im letzten Heimspiel dieser Saison

Am Sonntag empfingen die Luckys die Handballerinnen aus Ludwigsburg in heimischer Halle. Hochmotiviert starteten die Remshaldenerinnen in diese Partie. Zum einen galt es die unglückliche Niederlage im Hinspiel wieder gut zu machen und zum anderen wollte man sich im letzten Heimspiel dieser Saison noch einmal gut präsentieren. So konnte die SVR auch gleich zu Beginn mit 4:0 in Führung gehen. Nach der ersten 2-Miuten-Strafe auf remshaldener Seite fanden jedoch auch die Gäste ins Spiel und konnten in der 8. Minute zu einem Stand von 4:3 aufholen. Die Luckys hatten die Nase aber immer ein bis zwei Tore vorne. In der 18. Spielminute schafften es die Ludwigsburgerinnen zum ersten Mal sich auf ein Unentschieden heranzukämpfen. Beim Stand von 18:17 wurden dann die Seiten gewechselt. Auch die zweite Halbzeit startete ausgeglichen, sodass es immer wieder unentschieden stand. In der 39. Spielminute gelang es den Luckys sich erstmals wieder bis auf 4 Tore abzusetzen. Lediglich einmal kamen die Gäste wieder bis auf ein Tor heran. Am Ende gewannen die Remshaldenerinnen durch eine geschlossene Mannschaftsleistung das Spiel souverän mit 37:35 und holten die zwei Punkte nach Hause.

 

Es spielten: Frank, Gauß (beide Tor), Nowack, Vollmer(4), Xander(1), Koltermann(2), Schleier(1), Dambach(3), Müller A.K.(2), Müller A.(14/9), Kristmann(4), Kuhrt(2), Auracher(4)

  Autor des Artikels: Frauen 1