Luckys zu Gast in Schorndorf

Nach dem 25:25 Unentschieden am vergangenen Wochenende zeigte sich Trainer Stefan Meiser durchaus zufrieden. Lange Zeit hatte man den souveränen Tabellenersten aus Lorch/Waldhausen am Rande einer Niederlage und ließ sich auch von einem Rückstand wenige Minuten vor dem Ende nicht aus der Ruhe bringen. Alles in Allem war das also vor allem kämpferisch eine sehr starke Leistung der Remshaldener Frauen.

Jetzt, sechs Tage später, gastiert der Tabellenfünfte aus Remshalden beim Tabellensiebten in Schorndorf. Die Frauen aus der Daimlerstadt rangieren momentan mit 19:17 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Nach einer guten Hinrunde, unter anderem mit einem Sieg gegen Lorch/Waldhausen,
mussten die Mädels der Spielgemeinschaft nach zuletzt drei Niederlagen in Folge jegliche Hoffnungen auf einen Platz an der Sonne begraben. Die Chance den Relegationsplatz zu erreichen besteht, wie auch bei den Remshaldenern, nur noch theoretisch.

Herschenken wollen die Luckys die zwei Punkte am Samstag natürlich nicht, auch wenn der Einsatz von Toptorschützin Katja Lehner, welche an einer Fußverletzung laboriert, fraglich ist.
Alle anderen Spieler stehen dem Trainergespann Meiser/Rost zur Verfügung und mit einer ähnlichen Leistung wie beim 30:22 Hinspielsieg sollte auch in Schorndorf ein Sieg möglich sein.

Anpfiff ist am Samstag, den 01.04. um 17.30 Uhr in der altehrwürdigen Sporthalle Grauhalde in Schorndorf.

  Autor des Artikels: Frauen 1