M4

Männer 1d - Kreisliga A 2019/20

Hinten v.l.: Jens Weinen, Stefan Bäder, Werner Müller, Rafael Kehl, Fridger Koltermann, Ferdinand Frey, Steffen Schwab, Ralph Bönnemann, Frank Liebold, Marcus Lang, Jens Mathias
Vorne v.l.: Frank Pokorra, Alexander Angele, Marco Steybe, Andreas Pilz, Christoph Sandfort, Matze Jurascheck, Timo Kaspar
Es fehlen: Dirk Bloksma, Jochen Schmelzer, Christoph Pilz, Stefan Roth, Nico Kästle, Armin Frank, Oliver Kunze, Achim Löchner, Tobias Greiner, Ramon Werner, Moritz Köhler, Daniel Schuller, Thomas Weisshar

#THE1D: 2 Punkte, 0 Feinstaub

Pünktlich zum Beginn der fruchtbarsten Wachstumsphase der innerstädtischen Moosflora reiste die #THE1D am vergangenen Samstag in den Luftkurort Stuttgart City, genauer gesagt nach Bad Heslach. Und also schwang sich ein Großteil der Mannschaft die Sport

#THE1D: Trilogie (oder: 0-0-2 Punkte)

Aufgrund der inflationären Spielansetzungen – hervorgerufen durch neue Wahnsinnspläne von Gianni Infantino, der es nicht für unmöglich hält, dass es auch nur im entferntesten Kosmos Sinn machen könnte in der Kreisliga B ca. gefühlte 50 Spiele

Brett vernagelt das Tor

Ohne etatmäßigen Keeper trat die 1D beim Spiel gegen Urbach/Plüderhausen an. Zum Glück jedoch haben wir Brett, der sich unverzagt und ohne zu zögern bereit erklärte, dem Team den nötigen Rückhalt sicherzustellen. Wer Brett kennt, weiß zudem dass

Roher Fisch: Geputzt.

Den gab es im Anschluss an die Neuauflage der Partie der 1D gegen den SSV Hohenacker. Nico nachfeierte zum 22. Mal seinen 30. Geburtstag mit einem tollen Kabinenfest. Kulinarisch großartig umrahmt mit einem selbst geangelten, zu Lebzeiten bestimmt sehr s

Big Point? Big Mac!

Zum Spitzenspiel Zweiter gegen Erster lud die 1D am vergangenen Spieltag zur Primetime in die Stegwiesenhalle gegen Oeffingen III. Und es scheint so, als ob die 4. Männermannschaft doch tatsächlich so langsam zum Publikumsmagneten avanciert. Im offiziel

1D verteilt Päckchen

Zunächst wie immer die Fakten: SVR:Heumaden/Sillenbuch – 25:15. Sechster Sieg in Folge und damit überwintert die 4. Herrenmannschaft auf Platz 2 der Tabelle. Das ist doch gar nicht so verkehrt. Jedoch wenn wir ehrlich sind interessieren vermutlich

Leave a Comment