Schwenningen zu Gast bei den Luckys

Einen knappen aber durchaus verdienten Sieg landeten die Luckys im Auswärtsspiel bei der HSG Ca-Mü-Max am vergangenen Wochenende. Somit haben die Remshaldnerinnen 4:0 Punkte auf dem Konto und führen, gemeinsam mit Weilstetten und der HSG NTW, die Tabelle der Landesliga Staffel 2 an.
Dies soll sich auch am Sonntag nicht ändern, wenn die TG Schwenningen ihre Visitenkarte in Stegwiesenhalle abgibt.
Der Saisonstart der Turngemeinschaft aus dem Schwarzwald verlief durchwachsen: Gegen die HSG Albstadt gab es einen 27:23 Heimsieg. Eine Woche später unterlag man, ebenfalls in heimischer Halle, der HSG aus Hossingen-Meßstetten.
Nun führt das erste Auswärtsspiel der noch jungen Runde die Schwenningerinnen ins Remstal.
Um zu verhindern, dass die Gäste einen oder gar zwei Punkte entführen, bereitete Coach Meiser sein Team intensiv auf die anstehende Partie vor. Zur Freude aller wurde natürlich auch wieder mit dem harzigen Spielgerät trainiert, auf welches vergangene Woche noch verzichtet werden musste.
Personell kann die SVR aus dem Vollen schöpfen. Zwar sind einige Spielerinnen angeschlagen, es werden aber wohl alle am Sonntag auflaufen können und gelingt es, die Form aus den ersten beiden Saisonspielen zu bestätigen, so sollte dem nächsten Heimsieg nichts im Wege stehen.
Anpfiff ist am Sonntag um 17 Uhr in der Stegwiesenhalle.
  Autor des Artikels: Frauen 1