Weibl. D1-Jugend – Saisonausblick 2019/20

Eine neue Herausforderung!

In der vergangenen Saison 2018/19 hat das Team der weiblichen D1 mehr als einmal gezeigt, welches Potenzial in der Mannschaft steckt. So konnte man mit viel Kampfgeist und Teamspirit die Meisterschaft der Bezirksklasse als ungeschlagener Tabellenführer für sich entscheiden. Aufgrund des kleinen Kaders wurde die Mannschaft hierbei häufig von Spielerinnen aus der D2 unterstützt. Auch dieses Jahr ist der Kader nicht komplett befüllt, weshalb wir auch weiterhin von einer engen Zusammenarbeit mit der D2 profitieren werden.

Nach der vergangenen und sehr erfolgreichen Saison war für das Team klar, dass man auch dieses Jahr wieder die Qualifikation für die Bezirksliga in Angriff nehmen möchte. Gesagt getan. Mit viel Motivation im Gepäck fuhr man nach Winterbach und bestritt dort mit neuem Trainerteam die Quali. Hier zeigten die Mädels in jeder Sekunde, dass sie es unbedingt wollten. Dieser Ehrgeiz zahlte sich aus, denn das Team gewann alle vier Spiele und war somit schon sicher für die Bezirksliga qualifiziert.

Mit intensiven und abwechslungsreichen Trainingseinheiten wollen wir nun vor allem die Kraft und Ausdauer steigern und natürlich auch, dass die Mannschaft spielerisch über sich hinauswächst. Hierbei ist uns besonders die individuelle Förderung jeder einzelnen Spielerin wichtig. Alle Einheiten finden in einer Trainingsgemeinschaft mit der C-Jugend statt, da diese leider lediglich aus fünf Spielerinnen besteht. Damit die C-Jugend trotzdem am Spielgeschehen teilnehmen kann, werden in der kommenden Saison die D-Jugendspielerinnen auch dort häufig unterstützen und auf Punktejagd gehen. Durch das gemeinsame Training möchten wir die Mädels möglichst nah aneinander bringen, sowohl auf persönlicher als auch auf spielerischer Ebene.

Wir fiebern der neuen Herausforderung „Bezirksliga“ entgegen und geben alles, um in dieser starken Liga zu bestehen. Neben allen Ergebnissen wollen wir natürlich auch den Spaß und den Teamgeist nicht aus den Augen verlieren. Über eine zahlreiche Unterstützung bei dieser neuen Aufgabe freuen wir uns sehr. Auf eine spannende Saison!“

Leave a Comment