1c unterliegt beim Tabellenführer

Bezirksklasse: TV Oeffingen 2 – SV Remshalden 3: 28:24 (16:15)

Eine Woche nach der unnötigen Niederlage gegen Schmiden, galt es für das Remshaldener Juniorenteam beim Spitzenreiter TV Oeffingen 2 anzutreten. Von der ersten Minute an zeigte sich das Team sowohl im Angriff als auch in der Abwehr verbessert und fand gut ins Spiel. Speziell in der Defensive gab es viel zu tun, da der Oeffinger Angriff stets überlegt und auf die optimale Chance wartend agierte. Dies meisterte das Juniorenteam im Allgemeinen souverän, sodass sich in der ersten Halbzeit ein ausgewogenes Spiel etablierte. Eigene Torerfolge gelangen vor allem nach druckvoll gespielten Auftakthandlungen, wobei von nahezu jeder Position abgeschlossen werden konnte. So stand es nach 20 gespielten Minuten 9:9, nach 25 Minuten 13:13 und zur Halbzeit schließlich 16:15.

Jedem war mittlerweile klar, dass man hier auf Augenhöhe agierte und durchaus etwas Zählbares mitnehmen würde können. Den besseren Start in den zweiten Spielabschnitt hatten jedoch die Gastgeber, die sich schnell auf zwei Tore absetzten konnten. Fortan musste das SVR-Team einem Rückstand hinterherlaufen. In dieser Phase schien der jungen Truppe auch ein wenig die Kraft auszugehen: Hinten fing man sich zu einfache Gegentore und vorne ließ man die unbekümmerte Struktur der ersten Hälfte vermissen. Nach 45 Minuten stand es schließlich 22:18 für Oeffingen. In der Schlussviertelstunde setzte das Juniorenteam noch einmal alles daran, den Abstand zu verkürzen. Zwar ließ man so den Gegner nicht weiter davonziehen, schaffte es allerdings auch nicht mehr gefährlich nah heranzukommen. Infolgedessen ließ sich die zweite Niederlage hintereinander nicht mehr vermeiden – die Partie endete schließlich 28:24.

 

Seybold; Lehner (5/1), Mack, Lang, Köhler, Heller (2), Botschner (2), Jentschke (6), Schnäbele (1), Herbert (3), Rosner (3), Ellwanger (2)

  Autor des Artikels: Andreas Huber /   Erstellt am: 4. Dezember 2015