Alina Ridder und Sarah Wachter beim Länderpokal 2016

Der Handballverband Württemberg richtet vom 14. bis 17. Januar 2016 den Länderpokal 2016 der weibl. Jugend aus. Bisher wurden die Vorrundengruppen und die Endrunde an unterschiedlichen Orten in verschiedenen Verbänden ausgespielt, in diesem Jahr findet das Turnier komplett in einem Landesverband statt.

 

Der Länderpokal ist die Deutsche Meisterschaft der Landesverbandsauswahlteams, gilt als „Schaufenster des Nachwuchses“ und hat deshalb einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb sind stets auch DHB-Trainer anwesend, die Talente und potentielle Kandidaten für die Jugend-Nationalmannschaft sichten.

Die Vorrunde findet in Schwieberdingen, Leonberg, Weil im Schönbuch, Rutesheim und Herrenberg statt. Die Final- und Platzierungsspiele gehen am Sonntag in der EWS-Arena Göppingen und in deren Nebenhalle über die Bühne, drei Begegnungen werden im Berufsschulzentrum Oede in Göppingen ausgetragen.

 

In Schwieberdingen trifft die Auswahlmannschaft aus Württemberg mit den SVR Spielerinnen Sarah Wachter und Alina Ridder in der Vorrunde auf die Teams aus Schleswig-Holstein, Westfalen, Thüringen und Niederrhein.

 

Wir wünschen Sarah und Alina viel Spaß und Erfolg beim Länderpokal 2016.

  Autor des Artikels: Jugendleitung /   Erstellt am: 11. Januar 2016