Auswärtssieg der 1c in Stuttgart

Am vergangenen Samstagabend reiste das Juniorenteam nach Stuttgart-Stammheim zum Auswärtsspiel gegen die HSV Stammheim/Zuffenhausen. Die miserable Leistung im selben Spiel der vergangenen Saison wollte jeder Spieler vergessen machen und so startete man höchst motiviert ins Spiel.

Mit viel Tempo und kaum Fehlern im Angriffsspiel kam die 1c zumindest im Spiel nach vorne stark in die Partie. Die ersten vier Tore wurden aus der zweiten Welle heraus erzielt und man gab der gegnerischen Abwehrreihe keine Chance zum Zugriff. So gut das Team ins Tempospiel kam, so offen stand die eigene Abwehr und ließ den Gegner aus Stammheim ebenfalls zu einfachen Toren kommen. Vor allem der Mittelblock bekam keinen Zugriff und so bekam man ein ums andere Tor über den Kreis und eingelaufene Spieler. Keine der beiden Mannschaften konnte ich den ersten Minuten absetzen (8:8 nach 15 Minuten) und dies sollte sich bis zur Halbzeit nicht ändern. Mit einer knappen 14:15 Führung für die SVR ging es in die Kabinen.

Das Tempospiel sollte auch über die zweiten 30 Minuten hochgehalten werden und vor allem in der Abwehr galt es zuzulegen. Furios startete die 1c in die zweite Halbzeit. Aus einer besser werdenden Abwehr kam man ein ums andere Mal in die erste und zweite Welle und konnte sich in vier Minuten einen 6-Tore Vorsprung erspielen (14:20). Man verpasste die Möglichkeit weiter davonzuziehen und Stammheim/Zuffenhausen konnte den Vorsprung der 1c kurzzeitig nochmals verringern. Das Juniorenteam ließ aber nicht nach und setzte sich 10 Minuten vor Ende auf ein 22:29 weiter ab. Das Team nahm sich vor, jetzt nicht nachzulassen und weiter aufs Tempo zu drücken um den Vorsprung auszubauen. Dies gelang nicht und der Gegner kam ein ums andere Mal zu einfachen Gegenstoßtoren in dieser Phase. Dennoch stand am Ende ein verdienter 28:35 Auswärtssieg auf der Anzeigetafel. Konsequentes Tempospiel über die komplette Spielzeit war die Grundlage für diesen Sieg, der die letztjährige Pleite vergessen macht.

Am kommenden Sonntag, den 19.11. um 15:00 Uhr im Heimspiel gegen den TSV Alfdorf/Lorch 2 möchte das Juniorenteam die weiße Weste im heimischer Stegwiesenhalle behalten und freut sich über zahlreiche Unterstützung der Remshaldener Fangemeinde.

  Autor des Artikels: Felix Koltermann /   Erstellt am: 13. November 2017