Bei der 1. Männermannschaft gibt es einen Wechsel auf der Torhüterposition

Zur kommenden Saison wechselt Kevin Hsu vom Verbandsligisten VfL Kirchheim ins Remstal. Tobias Klemm wird seinen Heimatverein verlassen und schließt sich dem HC Oppenweiler/Backnang 2 an. 

Der 30-jährige Torhüter Kevin Hsu hat in der Jugend bei der SG Esslingen und der JSG Altbach/Plochingen das Handballspielen erlernt. Zu seinen größten Erfolgen bei den Aktiven zählen der BWOL Aufstieg 14/15 mit dem TV Plochingen, der WL-Aufstieg 17/18 mit der HSG Ostfildern sowie der Sprung in die Verbandsliga 2019/2020 mit seinem aktuellen Verein VFL Kirchheim. Kevin Hsu soll dank seiner Erfahrung dem jungen Team den nötigen Rückhalt für einen attraktiven Tempohandball unter dem neuen Trainer Engelbert Eisenbeil geben. Die SV Remshalden kämpft aktuell um den Verbleib in der Verbandsliga und schätzt es daher umso mehr, einen Torhüter seiner Klasse an den Verein gebunden zu haben.

Während dessen verlässt uns unser Eigengewächs Tobi Klemm in Richtung Oppenweiler/Backnang, wo der 26-jährige zunächst in der zweiten Mannschaft anheuert, aber auch im Drittliga-Team mittrainieren und seine Chance suchen wird. Tobi möchte sich nochmals einer neuen sportlichen Herausforderung stellen, zu welcher wir ihm einen guten Start und alles Gute wünschen!

 

  Autor des Artikels: Fridger Koltermann /   Erstellt am: 17. April 2022