Bereits der dritte Spieltag der Jungseniorinnen erfolgreich beendet!

Auswärtsspieltag am 18.02.18 bei der MTV Stuttgart: 

Das erste Spiel gegen die HG Stein/Klein war spielerisch eine gute Leistung. Die Abwehr stand kompakt und wir konnten gleich durch eine schnelle zweite Welle 4:0 in Führung gehen. Im Laufe des Spieles erarbeiteten wir uns etliche Torchancen, die wir leider nicht nutzten und somit nicht über ein Unentschieden hinweg kamen. Wie auch im Hinspiel ging man mit einem 10:10 auseinander.

Im nächsten Spiel gegen die MTV Stuttgart haben wir unsere Torchancen deutlich besser genutzt und konnten durch schöne Angriffskombinationen und einem schnellen Spiel nach vorne 16:6 gewinnen.

Die im gesamten sehr zufriedenstellende Leistung wollen wir nun bei unserem Heimspieltag am 03.03.2018 weiter unter Beweis stellen. Ganz nach dem Motto „nutze den Heimvorteil und den somit verbundenen sportlichen Erfolg“.
Im ersten Spiel um 13:00 Uhr gegen die HB Ludwigsburg gilt es wieder etwas gut zu machen, da wir das Hinspiel leider mit 2 Toren verloren haben. Wenn alles passt, möchten wir auch den nächsten Sieg um 15:00 Uhr gegen die HC Oppenweiler/Backnang einfahren. Wenn wir beide Spiele gewinnen und mit einem 3 Tore Vorsprung gegen die HB Ludwigsburg, könnten wir um die Meisterschaft mitspielen und uns noch für das Final-Four qualifizieren. Somit freuen wir uns auf viele Fans, die uns an diesem Spieltag kräftig unterstützen!

Bericht: Sandra Sigle

  Autor des Artikels: Sarah Deutschlaender