Blamable Heimniederlage gegen Schwaikheim

SV Remshalden – SF Schwaikheim 15:31 (5:16)

Am Samstagmittag waren die Sportfreunde Schwaikheim zu Gast in der Stegwiesenhalle. Die ersten Spielminuten verliefen ruhig. Beide Mannschaften tasteten sich langsam an das Derbyspiel heran. So stand es durch gute Abwehrleistungen nach den ersten 10 Minuten noch 1:3 für die Gäste. Der bis dato kleinste Rückstand der Luckys im gesamten Spiel konnte allerdings nicht gehalten werden. Technische Fehler und vergebene Torchancen ließen leidiglich 5 Tore der Luckys zu, ehe Schwaikheim diese als Konterchancen bestrafen konnte. So stand es nach 30 Minuten bereits 5:16.

Auch im zweiten Durchgang war Schwaikheim konsequenter. Die Luckys nahmen sich vor sich heranzukämpfen und den hohen Rückstand annähernd aufzuholen, doch das sollte an diesem Spieltag nicht gelingen. Zwar war anfangs der zweiten Hälfte mehr Druck im Angriffspiel, aber die Abwehrleistung wurde schwächer. So konnte Schwaikheim einen Kantersieg mit dem Endstand 15:31 mit nach Hause nehmen.

Den Luckys steht jetzt eine spielfreie Woche bevor.
Am 15.12.2019 kommt es dann zur letzten Begegnung dieses Jahres. Die VfL Pfullingen, derzeit 9. Platzierter, wird dann zu Gast in der Stegwiesenhalle sein.

SV Remshalden: Melzer, Jäger; Medinger, Kästle, Eckstein (3/1), Xander, Koltermann (2), Autenrieth (2), Müller, Fischer (2), Körner (1), Volmer (2), Nagler, Auracher (3).

  Autor des Artikels: Svenja Melzer