Der Countdown läuft …

2769Am kommenden Freitag geht’s los, dann startet der SVR-Team-Bus mit Mannschaft und Anhängern zur langen Reise Richtung Norden, wo dann am Samstag um 15 Uhr vor den Toren Hamburgs in der Norderstedter Moorbekhalle das erste Halbfinale zur deutschen B-Jugendmeisterschaft 2015 ausgetragen wird.

Der gastgebende SV Henstedt-Ulzburg (SVHU Frogs) kann einiges an Referenzen aufweisen: die Herrenmannschaft spielt in der 2. Bundesliga, die Damen sind in der 3. Liga unterwegs. Und die SVR bekommt es in der Vorschlussrunde gleich mit den Frogs zu tun, die sich souverän in ihrer Dreiergruppe mit jeweils zwei Siegen gegen die HSG Schwerte/Westhofen und den HSV Magdeburg durchsetzten. Aber auch die Remshaldenerinnen haben eine überzeugende Qualifikation zum Final4 gespielt. Dem noch etwas holprigen Unentschieden zum Auftakt bei der JSG Boudenheim folgten zwei klare Siege zuhause gegen denselben Gegner, sowie den TV Aldekerk. Und insbesondere der beeindruckende Auftritt zum Abschluss in Aldekerk brachte die Erkenntnis, dass dieses SVR-Team auch noch weiter kommen kann.

Ab 17:15 Uhr wird dann der zweite Finalist ermittelt. Dabei treffen der VfL Oldenburg und der ESV Regensburg aufeinander.
Ob dann am Pfingstsonntag um 15 Uhr für die SVR-Talente eine fantastische Handballsaison im Spiel um Platz drei zu Ende geht oder ob es dann um 17:15 Uhr darum geht, den ganz großen Wurf zu landen, bleibt abzuwarten. Unter den vier besten Teams aus ganz Deutschlang gibt es keinen ausgemachten Favoriten, alles ist möglich. Die Remstalerinnen sind vorbereitet, es kann losgehen!

  Autor des Artikels: wiesner /   Erstellt am: 16. Mai 2015