Derbysieg gegen den SC Korb

Die männliche B-Jugend konnte am Samstagabend überzeugen und einen 32:28 Erfolg feiern.
Den besseren Start erwischte der SC Korb. Bereits nach 1 1/2 Minuten wirkten die Jungs überfordert und waren mit 0:2 im Rückstand. Dann kam auch die SVR ins Spiel. Eine geschlossene Kampfleistung brachte schnell den Ausgleich und die darauffolgende Führung. Bis zur 20. Minute konnte man dann sogar einen 15:6 Vorsprung herausspielen. Zum Ende der Halbzeit konnte Korb zwar den Abstand auf ein 17:11 verkürzen. Mit der ersten Halbzeit konnte man mehr als zufrieden sein.
In der Halbzeitpause gab es nur eine Ansage: Jetzt nicht nachlassen!
Jedoch gelang dies nicht ganz. Innerhalb von 10 Minuten schafften es die Korber den Abstand auf 1 Tor zu verkürzen. Diese Aufholjagt kostete Kraft und das konnten sich die Jungs vom SVR zunutze machen. Sie mobilisierten nochmals all ihre Kräfte und erreichten erneut einen Vorsprung von 5 Toren. Dieser konnte dann über die restliche Zeit verwaltet werden und am Ende hieß der Sieger im Derby SV Remshalden mit 32:28.
Viel Zeit zum Erholen bleibt den Jungs allerdings nicht, am nächsten Samstag steht schon das nächste Auswärtsspiel in Albstadt an.
Es spielten: Dominic Paolino, Luca Sigle, Nick Widmann, Moritz Wiesner, Finn Strathmann, Daniel Staiger, Nils Eilers, Florin Illg, Luca Mazzei, Nikolai Zeitler, Florian Kussinger, Kai Schweikhardt
Kai Schweikhardt

  Autor des Artikels: Kai Schweikhardt /   Erstellt am: 16. November 2015