Die Serie der Niederlagen ist gebrochen – die Luckys triumphieren in der Stegwiesenhalle

SV Remshalden – SG Hofen/Hüttlingen 20:18 (9:10)

 

Die Luckys feiern ihren ersten Sieg der Saison 2022/23!

Zunächst erwischten die Gäste aus dem Stauferland den besseren Start und schafften es, bis in die 11. Minute den Zwischenstand auf 2:5 zu ihren Gunsten auszubauen. Durch die Tore von Ellen Görke und Melissa Hick schaffen es die Luckys, den Damen der SG Hofen/Hüttlingen näherzukommen. Das 7:6 in der 15. Minute durch Laura Sattler zwingte die gegnerische Mannschaft zum Team-Time-Out. Die Auszeit durch Trainer Stefan Linsenmaier brachte seine Mannschaft wieder auf die Spur, sodass diese bis zur Halbzeit noch einen knappen Vorsprung bis auf 9:10 für sich herausholen konnten.

Die Halbzeitpause nutzten die Gelbblauen, um sich nochmals zu sammeln und mit frischem Elan aufs Parkett zurückkehren zu können. Dadurch fanden die Luckys besser in die zweite Halbzeit als ihre Gäste und gingen kurzzeitig in Führung. Nach einem Ausgleich durch den SG Hofen/Hüttlingen in der 41. Minute legte das gelbblaue Abwehrbollwerk um Kapitänin Svenja Melzer richtig los und bescherte den Gästen 8 Minuten lang eine Torflaute. So wurde der Spielstand dank starker Paraden durch Svenja Melzer und erfolgreichen Torabschlüssen auf der anderen Hälfte des Spielfelds auf 17:12 ausgeweitet. Nach einem weiteren Time-Out der gegnerischen Mannschaft schaffte es die SG bis zur 53. Minute auf 17:17 mit den Gastgeberinnen gleichzuziehen. In den letzten 7 Spielminuten schenkten sich beide Mannschaften nichts. Das letzte Tor zum 20:18 durch Melina Haar besiegelte das Glück und beendete das von Höhen und Tiefen geprägte Spiel.

 

Es spielten: Melzer, Wahler; Sattler (2), Medinger, Hauser (1), Görke (6), Kübler (1), Xander (2), Hick (2), Traub (2), Nagler, Auracher (2), Haar (2)

  Autor des Artikels: Frauen 1 /   Erstellt am: 13. November 2022