Einsbe beim Tabellenführer

Am Samstag abend um 20 Uhr steht für die Mannschaft von Trainer Robert Schönleber das nächste wichtige Spiel bei einem der Mitkonkurrenten um den Aufstieg an. Die Obertürkheimer zu Hause ungeschlagen und gehen somit leicht favorisiert in die Partie.

 

Mit dem Spiel gegen die insgesamt stark unterlegenen Schwaikheimer konnte Schönleber zufrieden sein, lediglich die Chancenverwertung war ein großes Manko. So fanden insgesamt nur knapp über die Hälfte der Würfe ins Tor – wohl auch ein Anzeichen der abfallenden Konzentration während des Spiels. Und genau dies sollte der SVR am Samstag nicht passieren. Mit voller Konzentration und natürlich auch Motivation will die Truppe um Kapitän David Böhringer selbstbewusst in die Partie gehen. Vor allem auf den wurf- und spielstarken Rückraum mit Manuel Berner, Robert Rinker und Florian Silberberger muss die Abwehr besonders acht geben. Aber auch von jeder anderen Position kann die eingespielte Truppe, welche mit vielen Kreuzbewegungen im Rückraum zum Erfolg kommen will, gefährlich werden.

Mit diesem Wissen muss also die Einsbe mit dem nötigen Respekt, aber ohne Angst nach Obertürkheim reisen. So handelt es sich zwar sicher noch nicht um ein vorentscheidendes Spiel, aber den Gastgebern die erste Heimniederlage zuzufügen und somit vom ersten Tabellenplatz zu stoßen wäre viel wert. So will man das Spiel möglichst lange offen halten um sich alle Chancen zu wahren. Hierzu sollte die Einsbe sich wieder auf ihre Stärken fokussieren und diese ins Spiel werfen – eine starke Abwehr, aus der man die schnellen Stärken der schnellen Spieler einsetzen kann. Dass dies das Mittel zum Erfolg sein muss unterstreich auch die derzeitige Personalsituation. Mit Oliver Klingler (Mittelfuß)  fällt weiterhin einer der treffsichersten Rückraumspieler aus, hinter dem Einsatz von Andreas Huber steht ein großes Fragezeichen. Mit Oliver Botscher (Kreuzband) fällt der dritte Rückraumspieler aus und weiterhin fehlen wird auch noch Außenspieler Benedikt Rosner (Knie). Trainer Robert Schönleber ist zudem privat verhindert.

Bitte kommt alle in die Obertürkheimer Halle und unterstützt die Einsbe bei diesem wichtigen Spiel.

  Autor des Artikels: Andreas Huber /   Erstellt am: 31. Januar 2019