Einsbe reist zum Abstiegskrimi

NSU Neckarsulm 2 – Einsbe (So. 08.03.; 15Uhr)

Nach der schwachen Vorstellung in Waiblingen heißt es jetzt für die Einsbe unbedingt zu punkten. Im Duell Letzter gegen den Vorletzten wäre es ein wichtiges Signal an die Konkurrenz, dass die SVR im Abstiegskampf bestehen kann. Jedoch schwimmt der Gastgeber Neckarsulm gerade auf der Erfolgswelle. Diese heißt es aufzuhalten und selbst das Geschehen in die Hand zu nehmen.

Personell sieht es für die SVR allerdings rabenschwarz aus. Im linken Rückraum muss man auf Shooter Fellmeth verzichten, sowie auch auf Abwehrchef Nonnenmann. Eine positive Nachricht im personellen Bereich gibt es auf den Außenpositionen, da Eilers nach langer Verletzungspause wieder in den Kader rückt.

Spielbeginn ist am Sonntag, den 8.3. um 15 Uhr in Neckarsulm. Die SVR setzt einen Bus ein, welcher um 12 Uhr am Bahnhof in Grunbach abfährt. Begebt euch mit uns in das wichtige Spiel im Kampf gegen den Abstieg.

  Autor des Artikels: Florian Kussinger