Erfolgreicher mE1-Spieltag in Stuttgart

Einen schnee- und torreichen 4. Spieltag bekamen wir am heutigen Sonntag (10.12.) in Stuttgart zu sehen. Nach den Koordinationsübungen starteten unsere Jungs bei der Spielform „Funino“ eher mäßig, denn zu Beginn fand der Ball recht spärlich zwischen die Stangen und auch die Pässe erreichten nicht immer das erhoffte Ziel. Durch gut platzierte Treffer hatte unsere gegnerische Mannschaft, der TV Stetten, erst einmal ein paar Tore Vorsprung, denen wir in der ersten Halbzeit ständig hinterher liefen. Zur Halbzeit lagen wir noch mit drei Toren hinten. Die Jungs waren aber dermaßen ehrgeizig, wollten unbedingt gewinnen und trotzdem gerieten wir ruck zuck mit 5 Toren in Rückstand. Die letzten 5 Minuten haben sie dann jedoch jeden Tipp umgesetzt, super zusammengespielt, kaum noch einen Pass verloren und alle Bälle zwischen die Stangen bekommen, so dass wir am Ende dann noch mit zwei Toren Unterschied gewonnen haben. Respekt Jungs, da habt ihr super gekämpft!

Beim Handball lief es gleich von Beginn an viel besser, das Angriff- und Abwehrverhalten  hat super geklappt und letztendlich konnten sich alle 9 Spieler in die Torschützenliste eintragen, so dass dieses Endergebnis sehr deutlich für uns ausgefallen ist.

Die Koordination haben wir ebenfalls gewonnen und sind sogar Koordinationssieger des heutigen Spieltages geworden 🙂 Neil hat erneut die meisten Punkte erzielt. Super gemacht Jungs!

Heute spielten:

Jannis Liebold, Neil Hermann, Tom Deutschmann, Robin Crnic, Jannik Pfaue, Tim-Ludwig Fischer, Jonah Bindrich, Joel Ellwanger, Janik Geiger

  Autor des Artikels: Sabine Kussinger /   Erstellt am: 10. Dezember 2017