Erneute Niederlage für die Frauen 2

Am Donnerstagabend zu später Stunde waren die Frauen 2 zu Gast beim Mitaufsteiger aus Obertürkheim. Doch man musste dabei leider auf Simone Ilg verzichten, die sich im letzten Spiel verletzte und der Mannschaft dadurch auch die weiteren Spiele fehlen wird.  Dennoch waren alle Spielerinnen motiviert alles zu geben, denn man wusste, aufgrund der Begegnungen in der letzten Saison, dass in diesem Spiel durchaus eine Möglichkeit besteht zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen.

Die Remshaldenerinnen kamen zunächst gut ins Spiel und konnten dieses bis zur 19. Minute offenen halten. Doch dann verlor man im Angriff den Faden. Wieder einmal führten einige technische Fehler sowie viele Pfostentreffer bzw. verworfene Torchancen dazu, dass man den Gegner bis zur Halbzeit auf 12:8 davonziehen lassen musste.

Doch davon ließen sich die Frauen 2 nicht abbringen in der zweiten Halbzeit nochmals alles zu geben. Durch eine gut funktionierende Abwehr, eine gut aufgelegte Doro von Sporschill im Tor sowie ein gutes Zusammenspiel im Angriff konnte man den Anschluss zum 13:12 herstellen. Doch dabei sollte das Glück an diesem Tag nicht auf der Seite der Remshaldenerinnen sein. Erneut verlor man vor allem im Angriff den Faden und konnte das Spiel nicht zu seinen Gunsten drehen. Letztlich musste man den Gegner davonziehen lassen und eine deutliche Niederlage mit 22:16 hinnehmen.

Doch über dieses Spiel gilt es gar nicht lang nachzudenken, denn am Sonntag geht es bereits mit dem nächsten Auswärtsspiel gegen die Damen 2 aus Schorndorf weiter.

Es spielten: D.v.Sporschill, M.Kraiser; C.Schubert (2), J.Lösch (1), C.Lang (1), M.De Bellis(3), C.Pankratz(3), K.Schönleber(4/2), Y.Scherb(1), L.Nagler(1), J.Schach, A.Kästle

Geschrieben von M. Kraiser

  Autor des Artikels: Karin Auracher /   Erstellt am: 12. November 2022