Erstes Saisonspiel – erster Sieg!

Vergangenen Samstag startete das Juniorenteam der SVR mit einem Heimspiel in die Bezirksklasse-Saison 2018/2019. Der Kreisliga-A Meister und Neuling in der Liga, MTV Stuttgart 2, war zu Besuch in der Remshaldener Stegwiesenhalle.

Der dezimierte Kader der SVR war hochmotiviert dieses Spiel zu eigenen Gunsten zu entscheiden und mit dieser Einstellung ging es vor allem in der Defensive ins Spiel. Bis zur 15-ten Spielminute musste die 1c lediglich 3 Gegentore hinnehmen. Den Angriff der MTV hatte man gut im Griff, deren Rückraum wurde selten in gute Wurfpositionen gelassen. Genau das gleiche Bild aber spiegelte sich auf der anderen Hallenhälfte wieder. Nur 2 Tore ließ die stabil gewachsene Abwehr der Gäste in gleicher Zeit gegen die SVR zu. Ein völlig neu zusammengewürfelter Rückraum benötigte hier noch etwas Anlaufzeit. In der Folge fanden beide Mannschaften besser ins Angriffsspiel. Mit einer Führung von 9:8 für die SVR wurden die Zeiten gewechselt.

Die Gäste drehten das Spiel innerhalb kürzester Zeit auf 9:10. Das Juniorenteam wurde wachgerüttelt und konnte in der Folge die beste Phase der Partie zeigen. Eine weiterhin starke Abwehr und mehr Sicherheit im Positionsspiel sowie der ein oder andere Treffer über erste und zweite Welle ermöglichten eine 17:12 Führung nach 45 gespielten Minuten. Mit voller Konzentration wollte man diese Führung nicht kleiner werden lassen, was erfolgreich war. Über 20:14 gewann die Dritte am Ende verdient mit 22:16.

Gegen den zweiten Aufsteiger aus der Kreisliga geht es nun am kommenden Wochenende. Um den zweiten Saisonsieg gegen den VfL Waiblingen 3 einzufahren braucht es wieder Unterstützung unserer Fans. Sonntag 23.09. um 17 Uhr  in der Stegwiesenhalle, zur besten Handballzeit!

  Autor des Artikels: Felix Koltermann /   Erstellt am: 19. September 2018