F2: Gelungener Start in die Saison

SV Remshalden 2 – SF Schwaikheim 3 27:17 (11:7)

Zum Saisonauftakt belohnt sich die Zweite mit einem deutlichen Sieg gegen Schwaikheim.

Für die Frauen 1b der SVR war zu Anfang des Spiels klar: hier kann man befreit aufspielen. Nachdem die erste Saison nach dem Aufstieg Corona bedingt abgesagt worden war, hatte die Mannschaft in einer längeren Vorbereitung, mit einigen Trainingsspielen, Zeit sowohl spielerisch als auch persönlich zusammenzufinden.
Zu Anfang der Partie taten sich die Remshaldenerinnen noch ein wenig schwer. Es wurde zu unkonzentriert gespielt, vor allem im Abschluss fehlte die letzte Konsequenz. Einer guten Abwehr- und Torhüterleistung war es zu verdanken, dass das Ergebnis bis in die 10. Minute ausgeglichen blieb (4:4). Dann zog die SVR das Tempo an. Mit vier Toren in Folge gelang es davon zu ziehen (8:4), was die Gäste aus Schwaikheim sogleich mit einer Auszeit beantworteten. Bis zur Halbzeitpause konnte der Vorsprung aber gehalten werden und bei einem Stand von 11:7 wurden die Seiten gewechselt.

Für die Spielerinnen der SVR stand fest – dieses Spiel wollte man sich nicht nehmen lassen und so traten sie auch in den letzten 30 Minuten auf die Platte. Eine geschlossene Abwehr ermöglichte das schnelle, druckreiche Spiel nach vorne, wodurch einige schöne Torchancen herausgespielt werden konnten. Den Schwaikheimerinnen wurde keine Möglichkeit mehr gegeben, die Partie an sich zu reißen. Schlussendlich siegte die Frauen 1b verdient mit 27:17.

Vielen Dank an die Zuschauer für die Unterstützung!

J. Gauß, D. v. Sporschill (Tor); N. Ross (1), J. Lösch, C. Lang, Y. Scherb (1), M. Auracher, S. Siegle (8/4), M. De Bellis (3), C. Pankratz (2), M. Herbert (5), S. Illg (1), A. Müller (3), J. Nagler (3).

  Autor des Artikels: Karin Auracher /   Erstellt am: 26. September 2021