F2 misslingt Saisonauftakt

SVR 2 – SV Hohenacker-Neustadt 3   24:26 (13:16)

In einem Spiel mit gutem Niveau und auf Augenhöhe, mussten sich die F2 am Ende leider knapp geschlagen geben.

Endlich war es soweit. Nach langer Coronapause durften sich die F2, nach dem Aufstieg, in der neuen Liga zum ersten Mal beweisen. Ohne großes Abtasten legten beide Mannschaften los. Bis zum 4:4(6min) war das Spiel, vom Ergebnisstand, noch ausgeglichen. Dann verhinderten technische Fehler im Angriff oder einen stark aufspielende Torfrau des SV den Torerfolg der Gastgeberinnen. Der Gegner wusste das im Gegenzug zu nutzen und setzte sich mit 8:5(11min) etwas ab. Im weiteren Verlauf des ersten Durchgangs konnten die Remshaldenerinnen sich immer wieder bis auf ein Tor herankämpfen, leider fiel der vediente Ausgleich nicht. Im Gegenteil. Statt auszugleichen war man wieder 2-3 Tore im hinterftreffen. Beim Stand von 13:16 wurden dann die Seiten gewechselt.

Für den zweiten Abschnitt hatten die SVR-Mädels sich viel vorgenommen. Weiterhin agierten beide Mannschaften auf Augehöhe und es dauerte bis zur 47min bis die SVR endlich den Ausgleich erzielen konnte (20:20). Kurze Zeit später konnte man sogar mit 22:21(50min) in Führung gehen. Durch einen schnellen Doppelschlag der Gäste verlor man diese aber sofort wieder( 22:23, 51min). Leider agierte man in dieser Phase etwas zu hecktisch oder scheiterte an der immer noch gut aufgelegten Torfrau. Somit musste man zwei weiter Gegentreffer ohne eigenen Torerfolg hinnehmen (22:25, 55min). In der verbleibeden Zeit konnte das Blatt nicht nochmal gewendet werden und die F2 verloren letzendlich 24:26.

Vielen Dank an die Zuschauer für die Unterstützung.

 

SVR: D.v.Sporschill, J.Gauß; J.Lumm(1), L.Passon, M.Auracher, S.Siegle(5/1), C.Pankratz(6/1), S.Illg(4),  A.Wittek, C.Lang, J.Xander, A.Müller(6), J.Nagler(2)

 

Bericht: JG

 

 

  Autor des Artikels: Karin Auracher /   Erstellt am: 12. Oktober 2020