F2 verabschieden sich mit einem Sieg aus der Saison

HC Winnenden2 – SVR2 24:31  (12:16)

Mussten sich die F2 im vorletzten Spiel, aufgrund mangelnder Chancenverwertung und ohne Zugriff in der Abwehr, gegen Ga-Ga noch geschlagen geben, war der Saisonabschluss gegen Winnenden umso versöhnlicher.
Von Anfang an wurde Gas gegeben. Bis zur 7 Spielminute hatten sich die SVR-Mädels einen kleinen Vorsprung (5:2) herausgespielt. Eine gute Chancenverwertung und wenige Fehler in der Abwehr sorgten dafür, dass dieser Vorsprung bis zur Halbzeit auch bestand hielt. Mit 16:12 wurden die Seiten gewechselt.
Auch in der zweiten Hälfte knüpften die Remshaldenerinnen an die Leistung der ersten Hälfte an. Nach kurzer Zeit wurde der Vorsprung auf 22:16 ausgebaut. Leider kam dann, aus unerklärlichen Gründen, ein Bruch ins Angriffsspiel. Klare Torchancen konnten nicht genutzt werden. In dieser Phase kamen die Winnenderinnen bis auf ein 21:24 wieder etwas näher heran. Dann schlug die Stunde von Kiara. Mit 3 Toren in Folge, sorgte sie dafür, dass die SVR entgültig auf die Siegerstraße einbog. Der Gastgeber hatte dem nichts mehr entgegen zu setzten. Beim Stand von 31:24 ertönte die Schlusssirene.

SVR: D.v.Sporschill, J.Gauß; J.Lösch(3), C.Lang, M.De Bellis(1), C.Pankratz(4), S.Illg(5), K.Nagler(12/7), K.Schönleber(2), J.Xander(3/1), A.Müller(1/1), M.Herbert

Für die F2 ist die verlängerte Saison nun endlich geschafft. Als Aufsteiger in die Bezirksklasse haben sich die Remshaldenerinnen den 2. Tabellenplatz erspielt. Mit nur zwei Niederlagen und zwei Unentschieden sind lediglich nur 6 Minuspunkte auf dem Tableau. Auch wenn es am Ende nicht zum Durchmarsch gereicht hat ist dieser zweite Platz aller Ehren wert und wurde dementsprechend auch gebührend gefeiert.

Last but not least ein großes Dankeschön an:
– unsere beiden Trainerinnen
– alle Zeitnehmer
– alle Zuschauer

  Autor des Artikels: Karin Auracher /   Erstellt am: 10. Mai 2022