Frauen2 gewinnen klar gegen den Tabellenführer

SVR Frauen2 – TV Obertürkheim   28:21 (14:9)

Samstag Abend, zu später Stunde, gastierte der Tabellenführer aus Obertürkheim in der heimischen Stegwiesenhalle. Hoch motiviert gingen die Frauen2 ins Spiel und führte, dank einer starken Abwehr und gut aufgelegten Torfrau, nach 5 Minuten mit 4:0. Dann aber geriet der Angriff etwas ins Stocken. Doch die Gäste konnten diese kleine Schwächephase im Angriff nicht ausnutzen und blieben entweder in der immer noch gut agierenden Deckung hängen oder scheiterten an der Torfrau. So stand es nach 12 Minuten 5:0 für die SVR. Das erste Tor für Obertürkheim fiel dann nach 13min und die Gäste kamen nun besser ins Spiel. Sie konnten bis auf 6:4 (19min) verkürzen. Doch auf mehr als zwei Tore liesen die Remshaldenerinnen die Gäste nicht heran kommen. Beim Stande von 14:9 ging es in die Pause.

Weiterhin hoch motiviert und konzentriert ging man in die zweite Hälfte. Nach 38 Minuten erspielte man sich die höchste Führung 20:11. Mit dieser komfortablen Führung im Rücken blieb man trotzdem bei der Sache. Im Angriff wurden die Bälle im Tor versenkt, die Abwehr griff herzhaft zu und wenn alle Stricke rissen war auf die Torfrau verlass. Trotz der ein oder anderen gelungenen Aktion auf Obertürkheimer Seite, v.a durch L.Silberberger , konnten sie den Rückstand nicht erheblich verkürzen. Beim Stand von 28:21 kam der Schlusspfiff. Dank einer hervorragenden Mannschaftsleistung wurde dieses Spiel gewonnen.

Vielen Dank an die Zuschauer

SVR: Gauß, Koltermann(5), Engelhardt(2), Schmelzer(1), Ruoff, Auracher(1), Lösch(1), De Bellis(1), Schubert(2), Wenz(3), Wittek(5), Xander(2), Siegle(4), Mayer(1)

  Autor des Artikels: Bernd Kuger /   Erstellt am: 15. November 2015