Hoher Derbysieg für die Luckys 34:23 (13:10)

Am Samstag den 09.04.2022 war ein großer Heimspieltag in der Stegwiesenhalle angesagt. Die Luckys empfingen bereits um 15.30 Uhr die SF Schwaikheim.

Von Anfang an war den Gelbblauen klar, dass dies ein wichtiges Spiel werden kann. Vor heimischer Kulisse setzte man alles daran den Derbyfavoriten zu ärgern.

Das sollte an diesem Tag auch gelingen. Von Beginn an waren die SVR Damen hellwach und erwischten den besseren Start mit einem 4:0-Lauf, ehe die Gäste in der 7. Spielminute das erste Tor erzielten. Beeindruckt von diesem Start hielt Schwaikheim dagegen und versuchte den Abstand zu verringern. Dies gelang bis zur 19. Minute auch zu einem Spielstand von 10:7. Dennoch konnten sich die Frauen der SVR immer weiter durchsetzen und weiterhin im Angriff für schöne Akzente sorgen. Die 3-Tore-Differenz konnte von den Gästen bis zum Halbzeitstand von 13:10 gehalten werden.

Aus der Kabine gekommen konnten diese erneut auf 13:11 verkürzen, die Luckys aber liesen sich nichtmehr abschütteln. Wille, Kampfgeist und Motivation waren in dieser Partie ausschlaggebend. Die Abwehr stand wie ein Bollwerk und die Gäste konnten sich nicht genügend durchsetzen. Allen voran war es in diesem Spiel Jule Auracher, die sich mit 6 Toren als beste Torschützin auszeichnet. Den Luckys war die Freude auf dem Feld anzusehen und so konnte man frei bis zum Schlusspfiff aufspielen. Eine geschlossene Mannschaftsleistung führte zu einem hoch verdienten 34:23 Sieg vor heimischer Kulisse.

Es spielten: Melzer, Wahler; Medinger, Hauser (4/2), Görke (5/1), Xander (2/1), Koltermann (4), Traub (4), Heidenwag (3), Nagler K., Fischer (4), Nagler L., Auracher (6/1), Schandl (2);

Die Luckys gehen mit sehr viel Motivation aus diesem Spiel.

Der Endspurt der Liga bleibt spannend. Jeder kann jeden schlagen und der Abstiegskampf ist noch nicht vollendet. Die Gelbblauen werden alles daran setzen, weitere Punkte einzufahren.

Bereits am kommenden Gründonnerstag spielen die Luckys das Nachholspiel um 20.00 Uhr beim TV Weilstetten.

Hierfür wird ein Bus eingesetzt. Treffpunkt ist um 16.30 Uhr in Grunbach (Bahnhof).

Die Mannschaft freut sich über Unterstützung.

 

 

  Autor des Artikels: Svenja Melzer /   Erstellt am: 11. April 2022