Im Duell der 3-er geschlagen…

Lediglich 2 Vereine im Bezirk können in der männlichen C-Jugend 3 Mannschaften aufweisen, EK Winnenden und der SVR.
Und diese beiden Teams trafen am Sonntag in der Stegwiesenhalle aufeinander.
Das Duell der „3-er“ konnte Winnenden dabei recht deutlich und verdient mit 12:25 für sich entscheiden.

Dabei begann das Spiel sehr gut für Jungs der SVR und nach 5 Minuten stand eine 4:1 Führung an der Tafel.
Danach aber konnten die Winnender sich besser auf unser Spiel einstellen und gingen nach einer Viertel Stunde das erste mal in Führung, die dann bis zur Halbzeit kontinuierlich auf 8:12 ausgebaut wurde.
Konnten wir uns in der ersten Hälfte noch gut über Außen und aus dem Rückraum durchsetzen, gelang das mit zunehmender Spieldauer leider immer seltener und Winnenden konnte immer mehr auch die körperliche Überlegenheit ausspielen.
So gelang unserem Team, das mit 4 Jungs aus der D1 verstärkt wurde, in der zweiten Hälfte erst nach rund 8 Minuten der erste Treffer und Winnenden setzte sich immer mehr ab.
Auch eine Umstellung in der Abwehr und die guten Torhüterleistungen von Lennart und Leon konnten so nicht mehr dazu beitragen, das Spiel zu drehen.

So mussten wir die zweite Saisonniederlage einstecken und sind damit in die untere Tabellenregion abgerutscht.
Trotzdem werden wir die Köpfe nicht hängen lassen und uns vor allem das holen, worum es in dieser Saison für unsere mC3 geht: Spielpraxis, Erfahrung und Spaß.

Es spielten: Lennart, Josua, Manuel, Julian, Maximilian B, Marius, Nikolas, Andre, Malte, Leon, Maximilian H, Lukas

  Autor des Artikels: Felix Koltermann /   Erstellt am: 24. Oktober 2017