Junioren sind ungeschlagener Herbstmeister!

Am vergangenen Samstag hatte unsere 1C den Hbi Weilimdorf/Feuerbach 2 zu Gast in der Stegwiesenhalle. Da wir ungeschlagener Tabellenführer sind, gingen wir mit breiter Brust in das Spiel. Trotzdem gestaltet sich die erste Halbzeit recht ausgeglichen. Keine Mannschaft konnte sich absetzen. In der 19 Minute führten die Gäste mit 9:10 da unsere Abwehr im Zentrum Probleme hatte und wir keinen richtigen Zugriff bekommen haben. Diesen Rückstand konnte man dann aber durch einen 4:0 Lauf zu einer Führung drehen. Bis zur Halbzeit behielten wir diese Führung, wobei der Gegner zwischenzeitlich nochmal auf ein Tor herankam.

Mit einer 15:13 Führung ging es dann in die Halbzeitpause. Unser Team kam voll motiviert aus der Kabine und wollte die letzten 30 Minuten der Hinrunde mit Erfolg und weiterhin ungeschlagen zu Ende spielen. Bis zur 42. Minute konnten wir unsere Führung auf 7 Tore ausbauen. Auch eine zwischenzeitliche Auszeit des Gegners konnte daran nichts ändern. In der Schlussphase gab es einige 2-Minuten Strafen und 7 Meter Entscheidung, die aber am Torabstand nicht mehr viel veränderten.

Unsere Gäste konnten uns nicht mehr gefährlich werden. So ging das Spiel mit dem Ergebnis 34:27 zu Ende.

Nach diesem Spiel sind wir ungeschlagener Herbstmeister und können nun in die verdiente Winterpause. Danach geht es hoffentlich voll motiviert und weiterhin erfolgreich in das erste Spiel des neuen Jahres gegen den TSV Schmiden 3, die aktuell auf dem 2. Tabellenplatz sind.

Wir bedanken uns bei unseren Zuschauern und vor allem bei unseren Trainern und wünschen euch ein schönes Weihnachtsfest und viel Glück und Gesundheit im neuen Jahr.

Es spielten: Matthias Steinhauer, Jonas Sigle (3), Florin Illg (5), Oliver Botschner (1), Felix Wiesner (1), Manuel Staiger (12), Jonathan Rommel (4), Colin Gschwind (2), Niklas Heller (1), Tobias Kuhrt (1), Patrick Hägele, Julian Mack (2), Nick-Henri Palmer (2)

 

Bericht: Florin Illg

  Autor des Artikels: Fridger Koltermann /   Erstellt am: 17. Dezember 2019