Juniorenteam – Saisonausblick 2021/2022

Die nächste Generation steht in den Startlöchern!

Auch in dieser Saison wird die Philosophie der Junioren fortgeführt und die Mannschaft erfreut sich an vielen A-Jugendspielern, welche ihr letztes Jahr in der Jugend bereits vollumfänglich bei den Aktiven trainieren und mitspielen. Im besten Fall durchlaufen die jungen Spieler alle aktiven Mannschaften und wir erfreuen uns an diesen dann, wenn sie den Weg bis zu unserer 1. Männermannschaft geschafft haben – das muss jedoch nicht der vorgegebene Weg sein: Für jeden aktiven Handballer soll eine Plattform vorhanden sein, bei welcher Handball, Spaß und ein tolles Mannschaftsgefüge im Vordergrund stehen.

Die über das Sportliche hinaus größte Herausforderung besteht darin, immer ein neues Team zu formen, welches sich auf und neben dem Spielfeld gut versteht und im Laufe der Saison immer besser harmoniert. Nach dem Bezirksklasse-Meistertitel im Jahr 2019/2020 und der abgebrochenen Corona-Saison, wollen die Junioren mit einem schnellen und technisch anspruchsvollen Handballspiel die Spielrunde meistern und so viel wie mögliche Spiele positiv gestalten. Das Saisonziel soll eine Platzierung im vorderen Mittelfeld sein.

In Gedanken ist das ganze Team bei Thommy Weisshar, der die Mannschaft im Jahr 2019/2020 zur Meisterschaft geführt hat und im Mai diesen Jahres viel zu früh verstorben ist.
Fridger Koltermann