Kantersieg für die Luckys

Die Luckys knüpfen an die Leistung vom vergangenen Wochenende an und sichern sich den nächsten Sieg.

Die erste Frauenmannschaft aus Remshalden empfing zu einer ungewohnten Zeit am Mittwochabend die HB Ludwigsburg in der heimischen Halle.
Der Kampf um weitere zwei Punkte war schon in den ersten Minuten des Nachholspiels zu sehen. Schon in diesen Anfangsminuten sollten die SVR Damen ein Zeichen setzen und den Gästen zeigen, dass die Punkte in der Stegwiesenhalle bleiben sollen. So zog man mit einer Führung von 6:0 Toren davon.
Eine konzentrierte Leistung, starke Abwehraktionen und Mut bei den Torabschlüssen sorgte dafür, dass die HB Ludwigsburg nie die Chance bekam, den Heimsieg zu gefährden.
Zwar fehlte bei diesem Spiel auch öfter mal das Glück bei den Würfen aufs Tor, sodass das Spiel nicht ganz so hoch ausgegangen ist, wie möglich gewesen wäre. Jedoch kann die Mannschaft trotzdem stolz auf sich sein, eine so souveräne Leistung gezeigt zu haben. Die Spielerinnen gingen mit einem Ergebnis von 33:21 vom Spielfeld.

Mit den vergangenen zwei Siegen im Rücken sind die Luckys gestärkt für das nächste Heimspiel gegen die TG Biberach am kommenden Sonntag.

Oft wird sich noch an die gezeigte Leistung im Hinspiel in Biberach zurückerinnert und als Beispiel für eine aggressive Abwehr und eine gezeigte Willenskraft genommen. Auch beim Rückspiel soll nun diese Leistung abgerufen werden, um es der TG Biberach schwer zu machen.
Denn auch diese Mannschaft ist schlagbar, es kommt nur auf die Einstellung und den Kampfgeist an.

Die TG Biberach steht zurzeit auf dem fünften Tabellenplatz und hat vier sehr enge Spiele hinter sich, von denen sie drei verloren haben. Somit ist klar, dass diese Mannschaft auch alles dafür geben wird, um die zwei Punkte für sich zu gewinnen.

Es wird ein harter Kampf und spannendes Spiel erwartet, bei dem die Luckys jegliche Unterstützung in der heimischen Halle brauchen werden.
Anpfiff ist am Sonntag, den 03.04.2022 um 14:30 Uhr.

  Autor des Artikels: Jule Wahler /   Erstellt am: 1. April 2022