Knappe Niederlage für die F2

WSG ALLOWA 3 – SVR 2    21:20 (10:10)

Mit leeren Händen kehrten die F2 am Samstag Nachmittag aus Lorch zurück. Mit nur zwei Auswechselspielern und zu ungewohnter Zeit (für Aktivenverhältnisse) waren die Vorzeichen keine guten.

Leider konnten die Mädels zu keiner Zeit an die Leistung, vom Wochenende zuvor, anknüpfen. Vor allem die Abwehrarbeit und die Chancenverwertung funktionierten an diesem Tag nur selten. Möglicherweise hat man auch die richtige Einstellung zum Spiel nicht gefunden. All das zusammen führte letzendlich zum Verlust der zwei Punkte.

Nun haben die F2 bis Mitte Oktober spielfrei. In dieser Zeit gilt es das vergangene Spiel abzuhaken und positiv nach vorne zu schauen. Schließlich wartet dann mit Schmiden2 ein unangenehmer Gegner.

 

SVR: D.v.Sporschill, J.Gauß; B.Engelhardt, J.Lösch, M.Auracher, F.Argow, J.Nagler, J.Xander, E.Frey, M.De Bellis

 

 

  Autor des Artikels: Bernd Kuger /   Erstellt am: 24. September 2017