Luckys eröffnen Punktspielrunde mit Heimspiel

Einen souveränen 40:17 Sieg feierte Remshaldens erste Frauenmannschaft am vergangenen Wochenende gegen die zweite Mannschaft der neu gegründeten Spielgemeinschaft aus Alfdorf, Lorch und Waldhausen. Jede der eingetragenen Feldspielerinnen konnte sich in die Torschützenliste eintragen und man zog ungefährdet in die zweite Runde des Bezirkspokals ein.
Nun steigt die Mannschaft von Coach Stephan Meiser am kommenden Sonntag um 15 Uhr in den Ligaspielbetrieb ein.
Gegner in der heimischen Stegwiesenhalle ist die Mannschaft von der HSG Hossingen-Meßstetten.
Die von Martin Röthlingshöfer trainierte Truppe aus der Nähe von Balingen feierte in der vergangenen Spielzeit den Aufstieg in die Landesliga und sieht sich nun, auch aufgrund der neuen Staffeleinteilung der Landesliga, der SVR gegenüber.
Die Luckys werden auf einen hochmotivierten Gegner treffen, der versuchen wird die Euphorie des Aufstiegsjahres mit in die neue Spielzeit zu transportieren und so die ersten Punkte in der Landesliga einzufahren.
Es wird also kein leichtes Unterfangen für die Mannschaft um Spielführerin Jasmin Lehner die Punkte im Remstal zu behalten.
Im Anschluss an das Spiel der Frauen 1 trifft die erste Männermannschaft im Derby auf den TSV Deizisau. Es ist also alles angerichtet für einen spannenden Nachmittag in der heimischen Stegwiesenhalle.
Die Luckys freuen sich auf Ihr kommen!

  Autor des Artikels: Frauen 1 /   Erstellt am: 13. September 2017