Luckys starten mit Sieg ins neue Jahr

SG Ober-/Unterhausen- SV Remshalden 30:33 (15:17)

Die Luckys agierten in der Anfangsphase ungewohnt verhalten im Abwehrverbund, so nutze die motivierte SG ihre Chancen und vor allem Harriet Seckinger glänzte mit ihren Einzelaktionen.

Die erste Halbzeit gestaltete sich dennoch ausgeglichen (18. 10:10). Erst kurz vor dem Halbzeitpfiff gelang der SVR durch einen Doppelschlag von Ellen Görke die zwei-Tore-Führung.

Nach der Halbzeitpause starteten die Remshaldenerinnen hellwach und überzeugten gleich mit einem vier Tore Lauf zum 16:22. Dann schlichen sich wieder Fehler seitens der Gäste ein und die Gastgeberinnen konnten auf 20:22 verkürzen (41.). Allerdings fanden die Frauen aus dem Remstal wieder zur alten Stärke zurück und zogen 20:27 davon. Vor allem Katja Lehner und Luisa Grauer waren es, die in dieser Phase den Überblick hatten und ihre Mitspielerinnen gekonnt in Szene setzten. Zudem hatten die Ober-/Unterhausenerinnen ihre Probleme beim Abschluss, zu stark war Torhüterin Svenja Melzer. Somit lag man in der 54. Spielminute noch mit neun Toren in Front. In der Schlussphase wurde seitens der Gäste noch einiges ausprobiert und somit gelang es der SG Ergebniskosmetik zu betreiben, ehe dann beim 30:33 der Schlusspfiff ertönte. 

Es spielten: Melzer, Jäger; Zügel (2), Medinger, Kästle(2), Lehner(6/2), Görke(7/2), Nagler, Xander(3), Koltermann(1), Müller, Knoblauch(3), Vollmer(4), Grauer(5).

  Autor des Artikels: Frauen 1