mjA – Saisonausblick 2022/2023

mA: Großer Umbruch und den Blick Richtung Aktive…

Auch die männliche A-Jugend segelt seit dieser Saison unter der neuen Flagge „SG Remstal“. Für das Trainerteam Pablo, Felix und Markus war im Vorfeld spannend zu sehen, was aus den ursprünglich 22 Jungs auf dem Zettel dann wirklich in Training und Spielbetrieb dabei ist und dabei bleibt. Schnell hat sich dann doch gezeigt, dass wir leider noch einige Ausfälle haben und die Entscheidung mit nur einem Team an den Start zu gehen richtig ist.

So haben wir nun eine Mannschaft, die sich aus einigen erfahrenen Jungs aus dem letztjährigen A-Jugend-Stamm und einem größeren Kreis neuer A-Jugend-Spielern aus der SVR, aus Winterbach und Weiler zusammensetzt. Besonders auf der Torhüterposition sind wir nun wirklich gut und breit aufgestellt, aber auch sonst gibt es eine gute Mischung im Kader.

Das Team hat sich dann in der Quali gleich richtig gut bewiesen. Mit 3 Siegen in 3 Spielen wurde die Meldung als stark im Bezirk absolut bestätigt und so spielen wir auch in der kommenden Saison in der Bezirksliga. Dort werden wir natürlich versuchen eine gute Rolle zu spielen. Dem jüngeren Jahrgang bietet sich so die Chance, an dieser Herausforderung zu wachsen und vor allem körperlich nochmals zuzulegen. Beim älteren Jahrgang setzen wir das SVR-Konzept weiter erfolgreich um und integrieren die Spieler im Übergang in den Aktivenbereich bereits in die Männermannschaften.

Und neben allen sportlichen Zielen und der Entwicklung auf dem Platz wollen wir natürlich auch als Mannschaft neben dem Platz zusammenwachsen und die Integration über Jahrgänge und bisherige Vereine hinweg ein gemeinsames Team werden, das Erfolg und Spaß gut ausbalanciert.