Männliche C-Jugend gewinnt erstes Spiel in der Verbandsklasse

Nach nun langer Zeit ohne richtiges Punktspiel freuten sich schon alle auf unser erstes Spiel in der Verbandsklasse. So empfing die männliche C1 am Samstag die JSG Neckar-Kocher. Aufgeregt aber doch voller Tatendrang ging es dann auch los.

Die Remshaldener Jungs gingen gleich mit 1:0 in Führung und zeigten dass sie heute nichts anbrennen lassen wollten. Bis zum 4:4 konnte sich keine der beiden Mannschaften absetzen. Tolle Tore von den Außenpositionen und eine immer besser ins Spiel kommende Abwehr waren bis zu diesem Zeitpunkt der Garant dafür. Das Spiel wurde schneller, durch einige Gegenstöße, tolle Kreisanspiele und gute Aktionen  im Mann gegen Mann zog die SVR nun Tor um Tor davon. Nur beim 9:8 wurde es nochmal knapp, aber zur Pause stand es schon 17:14.

Die Devise nach der Halbzeit stand auf so weitermachen und nicht nachlassen. Dies wurde dann auch sofort in die Tat umgesetzt. Durch Tore von allen Positionen, Kreis, Rückraum und Außen ließen wir nun nichts mehr anbrennen. Die Abwehr stand meist so wie sie stehen sollte und somit gewannen wir verdient mit 32:25.

Natürlich wissen wir, dass es in der Verbandsklasse nicht immer so einfach wie an diesem Tag werden wird, aber für den Anfang war es ein sehr schönes und temporeiches Spiel. Nun heißt es weiter viel trainieren, damit man auch für die nächsten Spiele gut gerüstet ist. Vielleicht gelingt uns ja noch der eine oder andere Sieg, mit dem dann niemand gerechnet hat.

Vielen Dank an alle Eltern und an die Zuschauer für die tatkräftige Unterstützung beim Spiel und auch im Verkauf.

Gespielt haben: Joshua Scheiner, Paul Illg, Timo Sattler, Arian Pleißner, Moritz Eisenhardt, Marc Klein, Fabian Lucas, Lenny Stöhr, Louis Scholl, Carlos Schuler, Lasse Siebel, Nick-Henri Palmer und Finn Klein

 

20160924_154744-2

Die Mannschaft bedankt sich ganz herzlich bei der Handballabteilung für die tollen Aufwärmshirts !!!!

 

 

 

  Autor des Artikels: Oliver Klein /   Erstellt am: 26. September 2016