Männliche C1 – JH Flein/Horkheim 14-4+2=-2 oder 41:30

Der Start ins neue Jahr ist gut gelungen, besiegte man die Jungs aus JH Flein Horkheim am Ende doch deutlich mit 41:30.

Zwei unserer vier Verletzten waren nun glücklicherweise wieder mit am Start, so dass wir nun auch unser schnelles Spiel in Form von Tempogegenstößen und zweiter Welle  wieder mehr zur Geltung bringen konnten.

Anfänglich tasteten sich die beiden Mannschaften noch ab, aber ab dem 12:9 konnte sich die SVR erstmals mit 3 Toren absetzen und war nun die spielbestimmende Mannschaft. Josh im Tor hielt klasse, wurde aber auch durch seine Vorderleute mit meist guter Abwehrarbeit unterstützt. Halbzeitstand 19:15

Wie schon im ersten Durchgang war Remshalden auch in Hälfte 2 die bessere Mannschaft. Mit sehenswertem Tempohandball, gut funktionierender Abwehr zog man Tor um Tor davon. Alle Spieler konnten sich – wie schon oft – in die Torschützenliste eintragen und es wurde munter duchgewechselt.

Am Ende war es ein sehr verdienter Sieg mit 41:30.

Wie sagt man so schön, nach dem Spiel ist vor dem Spiel. Natürlich wissen alle, dass die schweren Brocken wie Balingen, Bietigheim und Göppingen in den nächsten Wochen noch bewältigt werden müssen.

Unser nächstes Spiel ist am 27.01. um 16.15 Uhr in der Stegwiesenhallen gegen den noch ungeschlagenen Tabellenführer aus Balingen/Weilstetten. Auch hier würden sich die Jungs über zahlreiche Unterstützung sehr freuen, sie werden sicherlich alles dafür tun um die doch zu hohe Niederlage vom Vorspiel vergessen zu lassen.

Es spielten: Josh, Paul, Arian, Timo, Marc, Lenny, Fabi, Louis, Carlos, Finn und Anton

es feuerten an und hoffentlich bald wieder dabei: Lasse und Moritz

 

 

  Autor des Artikels: Oliver Klein /   Erstellt am: 15. Januar 2018