mC2: 9 Tore Heimsieg – Ten in a Row…

Mit 34:25 endete das Heimspiel der mC2 am Samstag in der Stegwiesenhalle. In Summe nun das zehnte Spiel in Folge ohne Niederlage.
Die Mannschafte präsentierte sich trotz ersatzgeschwächtem Kader solide und war nach dem zähen Spiel letzte Woche in Alfdorf wieder mit Spaß und Konsequenz bei der Sache.

 

Auch wenn es zum Schluss hin deutlich wurde, lange Zeit war das Spiel offen und heiss um kämpft. Vor allem in Hälfte eins waren beide Mannschaften auf Augenhöhe. Während bei Waiblingen vor allem die linke Angriffsseite ein ums andere mal durchbrechen konnte, waren unsere Jungs variabel und trafen aus dem Rückraum und von Außen.

 

In der zweiten Hälfte ging es zunächst weiter hin und her, bevor die SVR dann in den letzten 15 Minunten für klare Verhältnisse sorgte. Auch ein Torhüterwechsel half den Waiblingenr nicht mehr, zu stark war nun der
Druck, vor allem über die linke Seite. Sichere Abschlüsse und ein Ben mit einer 100% Quote von der 7m Linie machten den Sack letztlich zu.

 

In Summe ein absolut verdienter Sieg und die Fortsetzung einer soliden Serie für unsere Jungs. Und bei 3 noch ausstehenden Spielen und 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer, gegen den der direkte Vergleich für die SVR spricht, bleibt der Blick nach oben gerichtet. Weiter geht es dann nach den Faschingsferien in Stuttgart beim MTV.

Es spielten:
Nico, Jakob, Paul W., Paul S., Benni, Jorgo, Ben, Levi, Marci, Yannik

 

Bericht: Markus Pokorra

  Autor des Artikels: Felix Koltermann /   Erstellt am: 4. Februar 2018