Männl. D3-Jugend – Saisonausblick 2015/16

Das erste Mal auf dem „großen“ Feld


Zweiundzwanzig Spieler, die meisten davon aus der E-Jugend aufgerückt, standen nach den Osterferien auf unserem Zettel – und alle haben sich entschieden, aktiv dabei zu bleiben. Damit fiel uns die Entscheidung leicht, 2 Mannschaften zu melden und mit einer D2 und einer D3 in die Saison 2015/2016 an den Start zu gehen.

Für viele ist es ein großer Schritt, das erste Mal aufs „große Feld“ zu spielen, die kompletten Handballregeln zu kennen und umsetzen zu können, die neuen taktischen Vorgaben der offensiven Deckung umzusetzen und sich in den neuen Mannschaften und Positionen zurecht zu finden.

Aber alle Spieler sind mit viel Engagement und Spaß dabei und wir nutzen jedes Training, um uns weiter zu entwickeln, individuell und als Team, im technischen und im taktischen Bereich, mit dem Ball und in der körperlichen Robustheit.

Die Quali kam dennoch sehr schnell auf uns zu und entsprechend mussten wir trotz tollen Leistungen auch etwas Lehrgeld zahlen. Sehr knappe Niederlagen und gute Spiele in der D3 haben aber gezeigt, dass wir dran sind und absolut mithalten können. Die D2 konnte mit einem verdienten Sieg in der Qualirunde auch schon zeigen, was wir in der Lage sind zu leisten. Und auch das Bezirksspielfest in Winnenden hat für unsere Mannschaften Erfolgserlebnisse gebracht, auf die wir weiter aufbauen können.

Wir freuen uns auf eine spannende Saison, auf weiter engagierte Spieler und eine tolle Unterstützung durch die „Fan“-Eltern und werden gemeinsam alles tun, um mit beiden Teams und einem tollen mannschaftlichen Miteinander erfolgreiche Runden zu spielen.

Leave a Comment