Mini-Spielfest am 20.10.2019 in Schwaikheim

Am Sonntag den 20.10.2019 haben sich die Minis zusammen mit ihren Eltern und Trainern auf den Weg nach Schwaikheim zu ihrem ersten Minispielfest gemacht. Aufgeregt haben wir uns um 10 Uhr in Grunbach getroffen und sind zusammen in die Halle gefahren.

In unserem ersten Spiel „Aufsetzerball“ gegen den TV Stetten waren die Kinder noch sehr  nervös und unsere Minis schafften es noch nicht, viele Punkte zu erzielen. Doch schon beim nächsten Spiel „Königsball“ gegen den SG Weinstadt-Beutelsbach sah die Handballwelt schon viel besser aus, die erste Aufregung war verflogen  und die Mannschaft konnte viele Punkte erzielen.  Danach kam noch ein Spiel „Königsball“ gegen den HSG Obere Neckar und ein Spiel gegen den  HC Winnenden 2, beide Spiele waren sehr ausgeglichen.

In den Spielpausen haben die Minis ihre koordinativen Fähigkeiten an verschieden Stationen schulen und zeigen können.

Am Nachmittag endete das Spielfest und sowohl die Kinder, wie auch die Trainerinnen waren sehr zufrieden. Die Kinder haben an diesem Spieltag einen enormen Entwicklungsschritt nach vorne gemacht.

 

Bericht: Nicole Neumann

  Autor des Artikels: Birgit Koltermann