Mini-Spielfest in Weinstadt

Mit 12 handballhungrigen Kindern von den Minis nahmen wir am 05.11.2017 am Minion-Spielfest bei der SG Weinstadt teil.

Dank einer tollen Mannschaftsleistung mit Freilaufen, tollen Passzuspielen sowie Fangen, konnten wir beim Königsball gegen SG Weinstadt 3 und SG Weinstadt 4 erfolgreiche Siege mit nach Hause nehmen.

Leider waren die beiden Mannschaften TV Stetten 2 und HSK Urbach-Plüderhausen körperlich und auch spielerisch reifer. So konnten wir leider, trotz hohem Kampfgeist, die beiden Handballspiele nicht für uns entscheiden.

Wir werden aber an unserer guten Leistung bei den nächsten Spieltagen anknüpfen und den ein oder anderen Sieg erspielen.

Dafür konnten wir bei den unterschiedlichen Koordinationsübungen (insgesamt 9 + Malstation) unser Können unter Beweis stellen. Vor allem beim Brückenspiel, wo es eins zu eins ging, war die Begeisterung sehr groß.

Am Spieltag selber war der Mannschaftszusammenhalt sehr gefragt. Die Kinder haben sich lautstark untereinander angefeuert und unterstützt.

Frei nach unserem Motto: „ Wir sind ein Team“ ……. – und geben nicht auf.

Im Rückblick zum Spieltag möchten wir ein dickes Lob den Spielern und Spielerinnen sagen, sowie unseren tollen Torhütern, die sich getraut hatten, ins Tor zu stehen.

 

Es spielten: Paul P., Florian Sch., Lena C., Philin L., Jannik N., Pauline M., Miriam S., Evelyn S., Max D., Julis B., Tobias M., Paul S.

Bericht: Renate Crnic

  Autor des Artikels: Birgit Koltermann /   Erstellt am: 12. November 2017