Minis – Saisonausblick 2021/2022

Wir sind die Minis

Dieses Jahr hat bei uns Minis ein Wechsel stattgefunden. Das alte Trainerteam mit Renate, Simone, Jasmin und Nicole hat sich in dieser Konstellation aufgelöst und es ist ein neues Trainerteam nachgerückt. Wir sind Bea, Danie und Jule und vielen vielleicht schon als Trainerinnen der Bambinis bekannt. Mit uns zusammen sind einige Bambinis zu den Minis aufgestiegen und als Team starten wir nun voller Vorfreude in die neue Saison.

Spaß, Freude und ein tolles Miteinander stehen bei uns an 1. Stelle. Zusammen wollen wir das Fangen, Werfen und Prellen, sowie alles rund um das Handballspielen, lernen. Seit dieser Saison wird im Training kein Königsball mehr trainiert. Aktuell üben wir im Training die Nebenspielform Indiball. Diese stellt die Kleinen noch vor große Herausforderungen, da man sich dabei den Ball immer wieder per Bodenpass zuspielen muss, diesen fangen und am Ende in einen entfernt stehenden Kasten hineinwerfen muss. Dies Bedarf noch einiger Übung, aber das werden wir gemeinsam als Team schaffen. Zusätzlich werden wir in den nächsten Wochen die Handballspielform des Aufsetzerballs 3 gegen 3 kennenlernen. Dabei spielen zwei Mannschaften 3 gegen 3 auf einem Spielfeld gegeneinander.

Leider stecken wir immer noch mitten in der Pandemie und es kann sich alles wieder von heute auf morgen ändern. Wir sind aber guter Dinge, dass der Spiel- und Trainingsbetrieb unter Einhaltung diverser Hygieneauflagen, erst einmal aufrecht erhalten bleiben kann.

Aktuell nehmen wir keine neuen Kinder bei den Minis auf. Ihr dürft euch aber trotzdem gerne mit uns in Verbindung setzen. Ihr erreicht uns unter minis@sv-remshalden-handball.de.
Aufgrund von Hallenbelegungsengpässen mussten wir unsere gewohnte Trainingszeit inkl. der Jahnhalle, der Schule überlassen. Wir trainieren ab sofort dienstags von 16.40-17.40 Uhr in der Stegwiesenhalle.

Wir freuen uns auf eine tolle Zeit!
Euer Mini-Trainerteam Bea, Danie und Jule K.