Mit angezogener Handbremse…

TV Obertürkheim – SVR Frauen2    20:14 (8:8)

 

Konnte man das Hinspiel noch deutlich für sich entscheiden, zogen die Frauen2 im Rückspiel(nur 14 Tage später) leider den Kürzeren.

Die Mannschaft wollte an die Leistung aus dem Hinspiel anknüpfen, doch dies gelang leider nur annähernd in der ersten Halbzeit. Sowohl der TVO als auch die SVR konnten sich in der ersten Halbzeit nicht nennenswert absetzten und es ging mit einem 8:8 in die Pause.

Auch die zweite Halbzeit ist schnell erzählt. Zu wenig Bewegung im Angriff sorgte dafür, dass der Ball nur selten im Tor der TVO landete. Trotz solider Abwehrleistung konnte sich der TVO so nach und nach absetzten und gewinnt verdient mit 20:14.
SVR: D. von Sporschill, J.Gauß (Tor), J.Lösch, J.Xander(3), A.Schmelzer(2), V.Ruoff, M.Auracher(1), V.Steybe(3), N.Schubert, L.Wenz(3), M.Mayer, A.Wittek, A.Siegle(2)

  Autor des Artikels: Bernd Kuger /   Erstellt am: 29. November 2015