mJA gewinnt erstes Rückrundenspiel

Die mJA hatte am 16.12. ihr erstes Rückrundenspiel gegen Heumaden-Sillenbuch.
Nach dem Auswärtssieg im Hinspiel hatte man sich einiges vorgenommen.
Die ersten 15 Minuten war das Spiel jedoch sehr ausgeglichen, dass man nicht sehr zufrieden sein konnte. Jedoch zog die SVR zur Halbzeit mit 7 Toren weg zu dem Halbzeitstand 20:13. Jedoch hatte man teilweise unkonzentrierte Abwehrleistungen, dass man das ein oder andere Gegentor zu viel kassierte. Um die Jungs anzuspornen setzte Coach Wiesner die Gegentormarke von 20 Toren.
Die ersten Minuten der zweiten Halbzeit konnte man auch mit guter Abwehrleistung den Gegner auf Granit beißen lassen. Leider verloren wir immer mehr die Konzentration, dass wir 27 Gegentore bekamen. Dennoch gewannen wir das Spiel souverän mit 37:27.

Es spielten: Hägele, Werner (Tor), Winkler, Klein, Dietz(7), Gschwind (9), Paolino (7), Siopidis (3), Werthmann, Gawaz (4), Palmer(2), Sigle(5),

Bericht: Alexander Siopidis

  Autor des Artikels: Laurenz Dietz