MJB – Tabellenführung verteidigt

Am Samstagabend kam es zum Remstalderby zwischen der SG Weinstadt und der SV Remshalden. Die Gäste aus Remshalden wollten an ihre recht gute Leistung aus der Vorwoche gegen Fellbach anknüpfen. Dies gelang zu Beginn allerdings überhaupt nicht, viel zu zögerlich und passiv agierte man gegen agile Weinstädter, die höchst geduldig ihre Angriffe ausspielten. Zu faul waren die Remshaldener ein ums andere Mal und störten die Abschlüsse nicht entscheidend genug. Vorne allerdings fand man immer wieder gute Lösungen gegen die Weinstädter Defensive und kam immer wieder zu freien Abschlüssen von 6m, die sehr schön und mannschaftlich geschlossen herausgespielt werden konnten. Trotz allem musste nach nur fünf Minuten die erste Auszeit her, um die Abwehr neu zu justieren. Trotz allem kam die Defensive der SVR nie so richtig auf Hochtouren und Licht und Schatten wechselten sich munter ab. Ein 0:3 Lauf brachte die SVR in Führung und diese gab sie auch nie wieder her, über den 13:17 Pausenstand erhöhte die SVR kontinuierlich, und ließ sich auch nicht von wechselnden Abwehrkonzepten der SG aus dem Konzept bringen. Erfreulich war, dass sich alle Feldspieler im Abschluss beweisen konntne, jedoch wurde hier teilweise auch zu nachlässig agiert, und der Weinstädter Keeper konnte sich auch immer wieder auszeichnen. Ein Debut gab es in den letzten zehn Minuten auch noch zu feiern, Nico Pfisterer aus der C-Jugend kam zu seinem ersten B-Jugend Einsatz und hinterließ dabei einen sehr positiven Eindruck und vertrat den verletzten Lukas Kieß ausgezeichnet.

Für die SVR spielten:

Josh und Nico im Tor

Moritz, Timo, Finn, Fabi, Carlos, Lenny, Lasse, Louis, Marc, Nick, Nicolai auf Torejagd

  Autor des Artikels: JD /   Erstellt am: 26. November 2018