Nach guter Leistung zweiten Tabellenplatz gesichert

SV Remshalden- HBI Weilimdorf/Feuerbach 31:19 (13:9)

Nach einem spielfreien Wochenende, trafen wir am Samstag auf die HBI Weilimdorf Feuerbach.

Beide Mannschaften erwischten einen guten Start, dennoch konnten wir aufgrund einer aggressiven Abwehr und einer starken Torhüter Leistung von Luki, viele einfache Tore herausspielen. Schnell hatten wir eine zufriedenstellende Führung erspielt und führten so mit 13:5 nach knapp 20 Minuten. in der Folge wurden wir unkonzentriert, verloren viele Bälle im Angriff und bekamen zu leichte Tore in der Abwehr, da wir viel zu passiv agierten. Unsere 8 Tore Führung war bis zur Halbzeit auf 13:9 geschrumpft.

Die Trainer hatten in der Halbzeitpause gute Worte gefunden, sodass wir wieder in unsere sichere Abwehr herein fanden und mit vielen Tempogegenstößen zu schnellen Toren kamen. Auch wenn die Abwehr nicht 100 % da war, konnten wir uns auf unser stark aufgelegtes Torhüter- Duo verlassen. Daraufhin konnten wir unsere Führung Schritt für Schritt ausbauen und führten nach 37 Minuten mit 26.14, diesen Vorsprung ließen wir uns nicht mehr nehmen und fuhren so einen sicheren 31:19 Sieg ein.

Am 9.12 treffen wir auswärts um 16:30 auf den MTV Stuttgart. Wir freuen uns auf eure Unterstützung.

http://www.hvw-online.org/spielbetrieb/ergebnissetabellen/#/league?ogId=3&lId=29466

Es spielten: Moritz Werner, Lukas Kieß(Tor), Nicolai Stillner, John Breitmaier, Alexander Siopidis, Basti Winkler, Linus Klein, Justin Labuhn, Hannes Werthmann, Nils Döhren, Christoph Gawaz und Laurenz Dietz.

  Autor des Artikels: Jugendleitung /   Erstellt am: 26. November 2017